blickkontakt beim stillen?

hallo,

ich hab in einem buch gelesen, dass säuglinge schon im ersten monat (von geburt an) der mutter beim stillen intensiv in die augen schauen. das macht meine(jetzt fast 4 wochen) aber überhaupt nie. #schmoll sie schaut immer gerade aus auf die brust, gegen ende rollt sie mit den augen und schläft dann ein. muss ich mir gedanken machen oder ist das auch normal? #gruebel



lg poulette

1

mein sohn hat mich glaube ich nie angesehen beim stillen.der eine so,der andere so.du musst dir keine sorgen machen.
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(28+2)

2

huhu,

also mein schatz guckte mich am anfang auch nie an. und auch jetzt wo er 6 mon alt ist, guckt er mich eher an ohne mich wirklich wahrzunehmen. dazu konzentriert er sich viel zu sehr auf das trinken :) #huepf

3

Liebe Poulette,

bin zwar eine Fläschchenmami, aber mir geht's ähnlich. Madam guckt sich im ganzen Zimmer um und fixiert dann irgendwann nen Punkt (meistens guckt sie ins Licht oder aus'm Fenster). Manchmal dreht sie den Kopf auch so dabei weg, dass ich kaum noch die Flasche richtig halten kann (Hunger hat sie dann aber trotzdem noch) #augen
Sei nicht traurig. Kann Dich aber verstehen, hatte auch gedacht, dass man beim Füttern vielleicht innigen Blickkontakt hätte....denkste! Ich werde einfach ignoriert #schmoll;-)

LG
wir_beide

4

Hallo,

geht mir genauso... ich glaube es ist normal.....
das ganze gesauge kostet ja doch energie und konzentration....

mach Dir andere schönere Gedanken und genieße das stillen....

Gruß, sommerengel und theresa #baby (29.04.06)

Top Diskussionen anzeigen