Becher zum Trinken lernen

Hallo ihr lieben,

Mausi ist jetzt 8 Monate alt& ich würde gern langsam anfangen zu probieren ob sie selber trinkt. Zurzeit hat sie von Avent einen "Trinklernbecher" den bekommt sie aber noch nicht hoch genug um zu trinken& "schluckt" nur Luft..
Welche Becher könnt ihr denn so empfehlen?

Danke für eure Antworten& liebe Grüße 🤗

1

Ein ganz normales Glas oder einen ganz normalen becher...
Die trinklernbecher sind eigentlich totaler Quatsch, da die Technik ja doch wieder anders ist, als beim normalen Trinken. Bedeutet also, dass das Kind zwei mal trinken lernen muss ;-)
Wir werden unserem kleinen einfach sofort ein kleines Glas (schnapsgläser tun es für den Anfang, oder bei Ikea gibt's so Mini Gläser) anbieten.

2

Hey,
bei uns gabs zum Essen einen kleinen offenen Becher (nicht zu leicht, ist schwieriger zu kontrollieren) und sonst schon seit dem 6. Monat den Magic Cup. Sind damit sehr zufrieden.

3

Ich habe alles Mögliche gekauft. Schnabelbecher, Magic Cup oder Strohhalmbecher... Die Kleine sieht es als Spielzeug oder kaut drauf rum...
Sie trinkt aber lieber aus einer Tasse - spare dir dein Geld 😅

4

Wir haben mit günstigen und recht massiven Schnapsgläsern aus Glas angefangen, die lassen sich mit kleinen Händen gut handhaben. Die kann ich auf jeden Fall empfehlen. Ein Vorteil ist auch, dass nie große Mengen Wasser verschüttet werden, auch wenn sie recht voll sind (sie müssen voll genug sein, damit dass Baby sie nicht so hoch kippen muss). Es gibt auch kleine Becher/Tassen aus Edelstahl, wenn man Angst vor Scherben hat.

Top Diskussionen anzeigen