Nahrungunverträglichkeit

Hallo ihr lieben,

Ihr habt mir letztes Mal schon sehr weitergeholfen und hoffe ihr könnt es auch diesmal.
Mir ist aufgefallen das mein Kind das Aptamil Pre nicht verträgt, sie krümmt sich nach jeder Flasche und schreit vor Bauchschmerzen. Ich denke sie verträgt es nicht, ich glaube nicht das es Koliken sind.
Nun möchte ich natürlich die Nahrung umstellen, ich weiß man soll täglich eine Flasche mehr ersetzen und langsam umstellen, aber ich kann ihr doch nicht das weiter geben was sie nicht verträgt oder? Habt ihr Tipps oder Erfahrungen?
Ist echt herzzerreißend wenn man als Mutti zusehen muss wie sich das Kind quält 😭

Ich danke euch schon mal für jede Antwort.

1

Darf ich fragen wie du Koliken ausschließt ??
Kann sein , das sie falsch trinkt und dadurch zu viel Luft schluckt jnd daher Bauchweh hat ??

3

Also sie trinkt langsam wir machen auch Bäucherchen und Pausen zwischendurch. Als Flaschen hab ich die Mam Anti Kolik Flaschen und ab und zu kommt ein Tropfen Lefax mit rein. Ich rühre auch die Flaschen um und schüttel sie nicht damit und lass immer einen Rest drin damit sie die Blässchen nicht schluckt.

2

Grundsätzlich soll man zwar so Umstellen, wie du schreibst. Ich wusste das damals nicht und hab von einem Tag auf den anderen ne andere Pre verwendet.
Ging hier ohne Probleme.
Allerdings hatte ich auch kein Kind mit Bauchweh.

4

Wir haben bei jeder Flasche immer erst einen Löffel ersetzt, dann nach einer Woche zwei und so weiter
Hat super geklappt

5

Huhu,
Wir hatten das gleiche Problem mit Aptamil HA Pre. Haben dann auf Bebivita umgestellt und schon beim ersten Fläschchen trank unsere kleine plötzlich ruhig und zufrieden. Als ich das gesehen hab, hab ich direkt komplett umgestellt. Warum weiter quälen?
Grüße

6

Hat das sofort umstellen bei euch irgendwelche Probleme bereitet?
Ich seh es genauso, warum weiter quälen

7

Nein, hat wunderbar funktioniert. Und plötzlich hatte die kleine auch wieder regelmäßig alle zwei Tage Stuhlgang.

Top Diskussionen anzeigen