Trinkpausen Flasche

Hallo ihr Lieben,

meine kleine wird morgen 5 Monate alt. Sie ist ein Flaschenbaby. Sie hat ihre Flaschis immer in einem Zug getrunken. Nun seit 1 Monat ungefähr setzt sie bei der Hälfte ab und will nicht mehr weiter trinken. Wenn wir sie hochnehmen und sie ein Bäuerchen macht trinkt sie meistens noch fast die Flasche aus meistens will sie nicht. Mach ich plötzlich etwas falsch, dass sie ihre Flasche wie gewöhnt nicht mehr im Zug austrinkt, versteht mich nicht falsch sie soll sich alle Zeit der Welt lassen beim trinken nur es irritiert mich. Kennt das jemand, geändert hat sich nichts nur dass sie sich nicht mehr im Arm füttern lässt nur mehr im Liegen. Kann probieren wie ich will leider will sie nicht mehr so gefüttert werden. Ich kann mir vorstellen, dass sie aufeinmal mehr Luft schluckt aber sonst ist ja alles beim alten (selbe Flasche selbe Sauger Größe etc.)

Danke :)

1

Kenne ich. Ging bei uns auch ca da los bzw schon etwas früher. Die ersten 100 ml auf ex und dann ein Kampf. Bei uns ging es dann, wenn man sie abgelenkt hat. Rassel in die Hand. Anfangs stand abends sogar mein Mann klatschend vor ihr, weil sie das so toll fand. Ab und zu tv an. Fernbedienung in die Hand usw. Das Prozedere ist bis heut unverändert. Sie ist knapp über 8 Mte alt. 😅😅😅😅

2

Ich würde das ehrlich gesagt einfach akzeptieren. Wo kein Hunger ist, da ist kein Hunger. Das regelt sich irgendwann wieder auf ein anderes Maß.
Die Flasche muss ja nicht ausgetrunken werden. Dann gibt es eben später noch was.

Top Diskussionen anzeigen