Stillen dauert ewig, ist das noch normal?

Das Stillen dauert bei meiner Tochter immer bis zu 60 Minuten. Sie schluckt auch nicht bei jedem Zug, sondern eher alle 5-8 Züge. Manchmal nuckelt sie aber noch länger ohne zu schlucken.
Sie schläft beim Stillen zwischendurch ein, wird nach ein paar Minuten wieder wach und ich lege sie wieder an.
Ich dachte das wäre normal, aber anscheinend ist es das nicht? Sie ist 7 Wochen alt und musste relativ lange mit der Flasche zugefüttert werden. Wir haben Avent Flaschen genommen. Mit Fläschchen war sie natürlich immer viel schneller satt...
Stillen muss ich mit Stillhütchen, da meine Brustwarzen zu flach sind. Ohne Hütchen klappt es gar nicht.

Könnte das eine Saugverwirrung sein?
Wird die Trinkgeschwindigkeit immer so bleiben, oder kann sich das noch bessern?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

1

Ja, Du scheinst eine langsame Trinkerin zu haben. Warscheinlich hast Du auch nicht übermässig viel Milch, durch die ganze Zufütterei. Das wird schon noch besser werden. Bei meinem haben die Mahlzeiten auch zwischen 45 Minuten und 1,5 Stunden gedauert :)). Es wurde erst mit 5 Monaten besser (dann plötzlich 5 Minuten). Aber die meisten Babies werden schon vorher zu effizientere Trinker.

2

Das ist in dem Alter noch normal und wird sich sicherlich bald ändern. Stillen ist eben nicht nur Nahrungsaufnahme sondern auch Nähe mit Mama genießen 😉
Du wirst vermutlich keine Turbo-Trinkerin bekommen aber es wird bestimmt bald schneller gehen

3

Das Pendelt sich bestimmt noch ein. Mein Sohn hat auch die ersten 3 Monate lange getrunken und von da an waren es oft nur noch 10 Minuten.

Vielleicht klappt es auch irgendwann ohne Still Hütchen, wenn das Baby größer ist und seinen Weg damit findet. Ich drücke dir die Daumen.

4

Hey. Mein zwerg ist jetzt 8 Wochen (baby Nr 3)

Er trinkt auch manchmal noch so lange... Aber seit einer Woche wird es schneller 😅nicht immer,... Vor allem dann nicht, wenn man etwas vor hat 🤣🤣🤣 aber es kommt...

Trinken mit Hütchen ist sehr anstrengend für das Baby (hatte ich bei kind Nr 2)... Wir haben es dann ganz schnell ohne hin bekommen.... Von da an ging es deutlich besser und schneller

Dadurch das zufüttern muss sich deine Milch auch echt noch wieder einpendeln...
Aber das wird

Top Diskussionen anzeigen