Abendbrei - größere Portionen

Hallo, ich gebe ein paar verschiedene Sorten Abendbrei, zB HIPP bio Kinder Grieß.
Meine kleine ist gut 7 Monate alt und wird von der 8 Monats Portion, die hinten auf der Packung steht, auch nicht satt 😂😂
Kann man sie da "überfüttern" wenn ich noch ein paar ml mehr und einen EL mehr mache?
Vom Gefühl her sage ich eh nein, man sollte seinem Kind ja geben bis es satt ist.
Aber weil bei diesen Breien so oft die Menge zum Alter oben steht, bin ich etwas unsicher und höre gerne eure Erfahrungen 😊
Danke LG

1

Ich habe mich das so ähnlich auch schon mal gefragt, weil ich hier eine kleine Futtermaschine sitzen habe. Wir füttern allerdings Brei, bei dem keine Portionsangaben draufstehen, sondern nur das Mischverhältnis (Alnatura, milchfreie Breisorten). Und ich bin dazu übergegangen einfach die Premilchmenge anzurühren und dann halt so viel Breiflocken reinzugeben, bis die Konsistenz passt.

Mein Gefühl sagt: nein, ich überfüttere mein Kind nicht. Er ist fröhlich, gut entwickelt und nimmt gut zu, ist aber auch nicht über die Maßen schwer. Wenn das bei euch passt, wird auch die Breiportion passen.

2

Diese Angaben werde ich nie verstehen. Mein sohn hat meistens selbstgemachten Griesbrei bekommen. Ich wusste nie wie viel ich ihm gebe. Er durfte essen bis er satt war.

Top Diskussionen anzeigen