Eine Woche Stillpause wegen Krankenhausaufenthalt *HILFE*

Hallo ihr Lieben,

ich brauch bitte mal eure Hilfe.
Meine kleine ist jetzt 9 Wochen alt und bis vor 4 Tagen habe ich voll gestillt. Donnerstag Nacht musste ich wegen starken Schmerzen ins Krankenhaus. Habe durch meine Gallen Op vor 6 Wochen, eine Bauchspeicheldrüsen Entzündung bekommen und kriege starke Schmerzmittel.
Pumpe hier im Krankenhaus alle paar Stunden ab, merke aber schon, dass die Milch weniger wird. Malzbier usw darf ich nicht trinken. Darf sowieso erst seit gestern wieder feste Nahrung zu mir nehmen aber auch nur Toast mit Marmelade und ein bisschen Obst.

Ich wünsche mir so sehr, dass ich weiter voll stillen kann wenn ich zurück bin und hoffe die kleine nimmt die Brust wieder. Hab da so Angst vor, dass sie die nicht mehr nimmt da sie jetzt seit fast 4 Tagen die Flasche mit Pre Nahrung bekommt. Wie es aussieht muss ich noch zwei Tage bleiben.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben wie ich am besten vorgehe wenn ich zurück bin.

Danke schonmal :)

1

Hallo,
ich konnte meinen Sohn in der ersten Woche seines Lebens nicht stillen, daher bin ich unsicher ob es vergleichbar ist.
Ich denke die Milch könnte auch wegen dem wenigen Essen weniger geworden sein. Ich würde gut essen sobald möglich und literweise Fencheltee trinken.
Dann einfach wieder anlegen und schauen, wie gut deine kleine die Brust nimmt. Sie animiert dann ja auch zur Produktion. Mein Kleiner hat gleich gut getrunken und ich habe die Premilch sofort komplett weggelassen. Vielleicht hast du auch noch eine Hebamme, die dich unterstützen kann?
LG

3

werd ich wohl so machen, hoffe dass ich hier schnell raus komme ich halts kaum noch aus. Freut mich dass es bei euch so gut geklappt hat.. ich hoffe dass meine kleine die brust auch sofort wieder nimmt. Danke dir 😘

5

Ich drück dir ganz doll die Daumen! Ich stell es mir furchtbar vor ohne meine Baby zu sein! Du hast es sicher bald geschafft. 🍀

2

Das ist wirklich blöd! Drück euch die Daumen dass es klappt! Ich würde einfach viel Anlegen wenn es wieder geht, viele Babys nehmen ja auch Brust u Flasche gut an. Aber Hauptsache du bist wieder fit, eine Bauchspeicheldrüsenentzündung ist nicht so witzig! Erhol Dich lieber richtig, dein Kind hat mehr von dir wenn du gesund bist!

4

ja das stimmt, das ist auch der einzige grund warum ich mich hier nicht selber entlasse. Damit ist leider echt nicht zu spaßen.. mir gehts aber gott sei dank schon besser. Ich denk auch dass ich viel anlegen muss.. versuche hier jetzt nochmal öfter abzupumpen. Ich wünsch mir so sehr dass es wieder klappt.

Danke für deine Antwort :)

Top Diskussionen anzeigen