Neocate syneo - Erfahrung und mehr Flaschen als angegeben

Hallo zusammen,
mein 5 Wochen alter Sohn hat, vermutlich eine Kuhmilchunverträglichkeit und unser Kinderarzt hat uns nun neocate syneo zum ausprobieren gegeben. Seitdem wir es testen (vorher verschiedene pre nahrungen ausprobiert) haben wir ein anderes Kind. Er schreit kaum noch (sonst wirklich ständig am Tag und direkt nach der Flasche) und ist zufriedener.

Jedoch hat er nicht viel Stuhlgang und sehr sehr flüssigen. Zusätzlich kommt ihm seitdem viel Säure immer hoch. Zudem braucht er mehr Flaschen als auf der Rückseite angegeben. Ist das schlimm.

Wer hat Erfahrungen und wie lange dauert so eine komplette Umstellung bis sich alles eingespielt hat ? Bin echt happy, dass der kleine nicht mehr so schmerzen hat und nicht mehr dauerhaft schreit.

Lg

1

Wir hatten neocate infant und unser sohn hat es sehr sehr gut vertragen. Lg

Top Diskussionen anzeigen