Kind sucht nachts im Schlaf

Hallo ihr Lieben
Jetzt hätte ich auch mal eine Frage! Mein Sohn ist nun 6 Wochen alt und wird voll gestillt. Er bekommt ca. zwischen 20-21 Uhr seine letzte Mahlzeit! Bis er dann einschläft ist es dann ca. 23 Uhr. Ab ca. 2 Uhr morgens fängt er dann an seinen Kopf immer hin und her zu schmeißen. Legt man seine Hand auf die Backe etc. beruhigt er sich bzw. nuckelt etwas daran. Dies kann dann gerne noch 1,5 Stunden so weiter gehen bevor er wirklich aufwacht und nach der Brust verlangt! Heute erst um 6 Uhr morgens! Sollten wir ihn aufwecken wenn er anfängt so unruhig zu werden? Ich möchte ihm ja auch nicht seine Mahlzeit verwähren! Oder deute ich es falsch und er sucht vielleicht nur Hautkontakt? Ach ja er schläft bei uns im Bett!

4

Nimm dein Baby in dem Moment zu dir und stille es. Es sucht eindeutig nach der Brust. Ob es nur aus der Lust nach Nähe, oder Hunger ist. Egal. Du solltest das Bedürfnis deines Babys dann direkt stillen.

1

Guten Morgen!
Ich mache es so, dass ich meine Tochter anlege, sobald ich merke, dass sie unruhig wird. Ich stille im Liegen und da können wir dann gemeinsam schnell weiterschlafen.

2

Also auch wenn sie eigentlich noch schläft? Dann probier ich das heute nacht mal aus!!

5

Genau! Sobald sie sucht, einfach anlegen!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen