Baby erst nach 5 Wochen Vitamin D gegeben - Angst :-(

Hallo,
Mein Sohn, 11 Wochen, hat wegen meiner dummen Hebamme die ersten 5 Wochen kein Vitamin D bekommen. Die Hebi meinte, ich soll ihm die erst geben, wenn seine Bauchschmerzen weg sind. Das hab ich nebenbei bei der U3 erwähnt, und sowohl Arzt als auch Helferin waren sehr schockiert und meinten, ich hätte nicht auf die Hebamme hören sollen, und soll jetzt unbedingt anfangen damit.

Jetzt hab ich ein total schlechtes Gewissen. Mein Mann ist auch meistens erst nach der Arbeit mit ihm raus, als es schon dunkel war, er hat also echt selten die Sonne gesehen...Rachitis ist ja echt ne Kack-Krankheit.

Kann mich jemand beruhigen? :-((((

1

Hallo.
Ja alles gut. Meine Freundin mit Zwillingen hat ihren nur die erst 2 Wochen Vitamin d gegeben, weil sie davon furchtbare bauchweh bekommen hat und erst mach dem 6 Monat ist sie damit wieder angefangen. Die sind jetzt 10 Monate alt und super drauf.
Gib deinem baby jetzt einfach 1x am Tag vitamin d.

2

Es kriegt ja nicht jeder Rachitis, der keine Vitamin-D-Tropfen nimmt. Das Risiko ist halt erhöht, vor allem bei unserem Lebensstil wo Babies zu dieser Jahreszeit typischerweise praktisch nie Sonnenlicht sehen.

3

Hi,
da würde ich mir gar keinen Kopf machen. Meine Hebamme - und die war super - meinte, es geht ja um eine längerfristige Rachitis Prävention. Dein Kind steht ja nach der Geburt nicht kurz vor einem massiven Vitamin D Mangel, das dauert, bis sich sowas entwickelt. Gib ihm jetzt die Tabletten/das Öl und gut ist.

Ich hab das bei meinen Kindern auch mindestens jeden 2. Tag vergessen und den Kinderarzt da drauf angesprochen. Er meinte, die Dosierungsempfehlung sei darauf ausgelegt, dass Eltern das auch mal vergessen. Aber 4-5 Mal die Woche wäre schon wichtig🙈

Das Öl ist übrigens für den Bauch verträglicher.

4

Mach dich nicht verrückt, das ist eine Vorsorgemaßnahme und so schnell passiert auch nichts. Der Rat deiner Hebamme ist keinesfalls unüblich. Unsere hat uns z.B. empfohlen die U3 abzuwarten, weil die Tabletten bei den ganz kleinen anscheinend öfters Bauchschmerzen bringen. Unsere Kinderärztin hatte auch nichts dagegen,

5

Da wird nicht passiert sein. Lass dir das Vitamin D Öl verschreiben das ist besser verträglich als die Tabletten.

6

"Dumme Hebamme"

Sorry, aber deine Hebamme hat völlig recht. Sie ist übrigens vom Fach. Also ganz ehrlich, ich frage mich in letzter Zeit so häufig, warum man als Laie sich herausnehmen kann, über Fachpersonal zu urteilen. Alle sind plötzlich Ärzte, Virologen, etc.

Ziemlich anmaßend.

7

Nun, jemand dumm zu nennen ist bestimmt nicht nett.
ABER der Kinderarzt und die Assistenten sind ja auch vom Fach. So wie die Hebamme.
Nur haben sie alle eine andere Meinung

Top Diskussionen anzeigen