Welche Lebensmittel blähen?

Hallo zusammen,
Grundsätzlich liest man oft man soll / muss auf nichts verzichten.
Allerdings kämpfen wir eh schon mit den Koliken deshalb denke ich evtl. reagiert mein kleiner dann noch zusätzlich auf bestimme Lebensmittel.
Auf Zwiebel und Knoblauch verzichte ich komplett...
Bohnen und Kohl auch.
Habt ihr evtl. Lebensmittel bei denen ihr sicher ward das die kleinen reagiert haben?
Wie ist es mit Süßigkeiten, Kaffee oder Milchprodukte?

1

Der Pups wandert nicht in die Brust oder auch, das Baby bekommt keine Sprudelmilch 😅

Ja, auf Kuhmilch können Babys reagieren, da es hierbei um ein Eiweißmolekül geht, das ins Blut übergeht und die Muttermilch wird aus Blut gebildet, somit kann das auch in die MuMi übergehn und eine Allergie auslösen, das ist aber soweit ich weiß, bei ca 1% der Fall.

Wie alt ist dein Baby denn? Anfangs ist der Darm noch steril und es müssen sich erstmal Bakterien ansiedeln, da kann es schon mal zu Koliken kommen. Normalerweise kämpfen gestillte Babys aber weniger damit. Wobei es hier auch wieder auf die Geburt ankommt. KS? Medikamente?

Du könntest es mit Milchsäurebakterien versuchen. BiGaia sind sehr beliebt, meine Hebi hat mir Dr. Wolz für Babys empfohlen.

Ansonsten das übliche, Massagen, Wärme, viel tragen... oft ist es aber auch einfach so, dass die Kleinen zum Abend hin unruhig werden, clustern ... dadurch die Verdauung anregen. Und auch Nachts arbeitet die Verdauung viel. Hinzu kommt, dass sie noch keine Kontrolle über die Muskulatur haben. Da kommt es schon mal vor, dass sie oben drücken und unten zu halten. Das ist natürlich auch unangenehm. Das spielt sich alles ein.

Koffein sollte man eine bestimmte Menge nicht überschreiten, das geht ja auch ins Blut. Musst du mal recherchieren.

LG

2

Ich glaube, du musst einfach selbst beobachten, ob dein Baby auf etwas reagiert. Meine Maus hatte am Anfang auch öfter mit Bauchschmerzen zu kämpfen und ich konnte es an keinen Lebensmitteln festmachen. Zwei- oder dreimal hatte sie Probleme nachdem wir mit Sojasauce gekocht hatten, aber ob das nun Zufall war oder genau daran gelegen hat?

Letztlich kann ich meiner Vorschreiberin nur zustimmen, der Darm muss erst noch ausreifen.
BiGaia Tropfen haben hier auf jeden Fall geholfen.

3

Meine Tochter reagiert auf Kaffee ( bzw. Wenn ich kaffe trinke !
Ich verzichte auf Kohlensäurehaltige Getränke und ich versuche wenig Weizenhaltige Lebensmittel zu essen !

Top Diskussionen anzeigen