Kein Interesse an Beikost

Hallo zusammen,
mein Sohn, 6,5 Monate, interessiert sich null für feste Nahrung. Weder irgendein Brei, noch geriebener Apfel, Banane oder Hirsekringel oder sonst was isst er. Auch nicht als Fingerfood.
Hat hier jemand den ultimativen Tipp für mich? Oder gibt es jemand bei dem es auch so lange gedauert hat mit dem Interesse am Essen?
In meinem Bekanntenkreis sind die Babys viel jünger und verputzen schon 3 Breimahlzeiten. Ich weiß je, man soll nicht vergleichen....aber ich mir trotzdem Gedanken. Danke für eure Antworten.

1

Meine Tochter hat jetzt mit 18 Monaten wirklich zu essen angefangen 😂
Klar, sie hat auch vorher gegessen, allerdings selten eine wirkliche Mahlzeit in dem Umfang, dass sie im Anschluss keine Milch mehr gebraucht hätte. Ihr seid gut in der Zeit 😉

Ihr habt noch viel Zeit; lass dein Kind einfach an all euren Mahlzeiten teilhaben. Biete von eurem Essen oder eine Alternative an und thematisiert das Essen während der Mahlzeit gar nicht groß. Wenn das Kind essen will, super, wenn nicht eben Milch. In dem Alter reicht Milch noch vollkommen aus.

2

War bei uns auch so. Alle anderen Kinder aßen schon Monate, nur unserer wollte einfach nicht. Wir haben die Reifezeichen abgewartet, die kamen mit 7 Monaten. Brei hat er komplett verweigert, also gab es BLW.

Ganz ehrlich? Dein Kind wird schon noch essen. Zwingen kannst (bzw. solltest) du es nicht, es wird schon von ganz alleine kommen. Und ja, man hat den Druck von außen, ich habe so häufig von anderen Müttern gehört "wie, der hängt immer noch an deiner Brust?" Jetzt ist er 13 Monate alt und isst wie ein Scheunendrescher und zwar ALLES.

3

Hi,
dein Baby ist noch so winzig und hat alle Zeit der Welt.
Meine Tochter hat auch erst vor kurzem mit 18 Monaten angefangen, nennenswerte Mengen zu essen. Andere Gleichaltrige verdrücken immer noch das 3-fache🙈

Liebe Grüße

4

im bekanntenkreis wurden die kleinen bei jeder mahlzeit mit an den tisch gesetzt und haben kindgerechtes fingerfood (aus dem essen der erwachsenen) hingelegt bekommen. nach einer zeit rumgespiele haben alle ziemlich gerne & früh festes gegessen :-) ich glaube, die routine hat es gemacht und nicht immer was neues rumprobieren

5

Meine Tochter ist fast 9 Monate und isst keine Beikost, sie ist zufrieden mit ihrer Flasche. Wenn wir essen will sie auch was haben, allerdings 1. spuckt sie es eh nur aus 2. Ist vieles für sie nicht geeignet. Ich mach mir keinen Stress... mit 18 essen sie alle😂🤷‍♀️ Mach dir keinen Stress... Food under one is just for fun ;)

6

Wenn er kein Interesse an Essen zeigt, ist er auch noch nicht beikostreif 😉 (solange alles andere gesund und ok ist)
Meine Tochter hat erst mit 10 Monaten mit BK begonnen.
Lass ihm einfach noch Zeit. Solange er noch nicht reif ist, erhält er sich durch die Milch alle Nährstoffe die er braucht 🤗
LG

Top Diskussionen anzeigen