Jemand erfahrung mit Abstilltabletten?

Halo,

bin seit knapp 4 Wochen am abstillen und muss immer noch alle 6 Stunden aussteichen und es kommt so 150 ml dabei rum.
Meine Hebi meint das die ziemlich auf den Kreislauf gehen aber mein Fa meint das nicht und hat mir heute welche aufgeshrieben und mir dazu geraten die zu nehmen.

Was meint Ihr, jemand Erfahrung?

Vielen Dank für Euere Meinung, lg buttika

1

Mir sind sie nicht auf den Kreislauf geschlagen. Dabei gehör ich zu denen, bei denen der KL gerne mal dreht.
Ist leider von Person zu Person unterschiedlich.

Wie gesagt, ich hab sie gut vertragen.

LG
Katja

2

Hallo,

meine Freundin hat auch Abstilltabletten genommen. Ihr ging es ein paar Tage richtig schlecht! Kreislaufprobleme, Schwindel und verschwommen gesehen. Ich habe sie nicht genommen, da ich depressiv veranlagt bin und Abstilltabletten zu Depressionen führen können (bzw. starke Stimmungsschwankungen).
Trinke viel Salbeitee und nur austreichen wenn es gar nicht mehr geht! Sonst die Brust in Ruhe lassen!

Grüße Dodger

3

Hallo

meine hebi hat mir damals zwei tabl gegeben die ich auf einmal nehmen musste, schon ein paar stunden später hatte ich übelste kreislaufprobleme war sogar kurz vorm zusammenklappen, war nich so toll.

lg
sandra

4

ich habe abstilltabletten genommen - bromocryptin. davon bekam ich übelste depressionen mit selbstmordgedanken und wahnvorstellungen. die sind in den usa und kanada verboten worden. wegen der erhöhten sterblichkeitsrate. super. und hier werden sie noch vertrieben.
ich kann dir nur raten, lass da die finger von.

sandra

5

WAAAAAS?? na super ich hab diese Bromo dingsbums nachträglich noch nehmen müssen, da das erste abstillen bei mir nicht geklappt hat und ich ne fiese brustentzündung hatte durch milchstau. na klasse. ein zwei wochen später hat sich bei mir ne wochenbett-depression entwickelt.....wenn cih das gewusst hätte. warum wird denn son scheiss überhaupt verschrieben

lg
sandra, die völlig von den socken is

6

also ich hatte schon so meine probleme mit dieser tablette. ich hatte albträume, war ständig müde und schwindlig war mir.a ber nach zwei tagen wars vorbei, also halb so schlimm

7

hallo!

ich habe die tabletten ein paar stunden nach der geburt bekommen. naja, mir war 2 tage lang immermal schwarz vor augen, wenn ich gelaufen bin. und duschenkonnte ich auch nicht, weil ich nich so lange stehen konnte. #schwitz

könnte an den tabletten gelegen haben, aber auch an den anstrengungen der geburt..

lg
ina

8

Hi!
Ich habe wegen einer schlimmen Brustentzündung bei meinem Sohn auch Tabletten nehmen müssen. Sie hießen PRAVIDEL. Ich hatte zwar auch Kreislaufbeschwerden, aber es war noch OK! Ich glaube diese Tabletten haben weniger Nebenwirkungen als die anderen Abstilltabletten! Allerdings habe ich mich nach der Einnahme immer erst mal ca. 1- 1 1/2 Stunden hingelegt!

Liebe Grüsse
Luna mit Julian ( 2 Jahre) und #ei ( 32. SSW)

Top Diskussionen anzeigen