PRE Nahrung!

Hallo, mein Kleiner ist fast 10 Monate und ich stille noch aber hab so das Gefühl meine Milchmenge ist deutlich weniger geworden und ich stille nur noch von einer Brust.
Ich wollte versuchen mit Pre Nahrung aber was man da so liest was alles da drin ist hab ich richtig Angst ihm es zu geben! Was könnt ihr mir so empfehlen?!
Danke und ein schönes WE! 🌞🌸

1

Alles was du in Deutschland kaufst ist geprüft und tötet kein Kind. Denn sonst dürfte es nicht verkauft werden.

Pre ist keine Wissenschaft. Kaufen , mit warmen Wasser mischen, fertig.

2

1. Natürlich sind deine Brüste nicht mehr so gefüllt. Mit 10 Monaten gibt es ja meist auch schon Beikost. Wenn du bisher genug Milch hattest dann wird das auch jetzt der Fall sein. Solange dein Baby keine Anzeichen von ungenügender Sättigung zeigt oder einiges Abnimmt würde ich sagen es bekommt genug.
2. Ich weiß ja nicht auf welchen Seiten du liest, aber die Pre aus Deutschland ist staatlich kontrolliert. Daher darf dafür auch keine Werbung gemacht werden weil die von unterschiedlichen Herstellern eben fast gleich sind. Pre ist praktisch wie Muttermilch von der Zusammensetzung, nur dass halt keine Antikörper oder so Mutter-spezifische Sachen drin sind. Aber die Nährstoffe sind die gleichen ob sie nun aus Pre kommen oder aus MuMi. Vitamin C ist Vitamin C. Woher es kommt ist eigentlich ziemlich wurscht.
Solange du dich an eine in Deutschland zugelasse Pre hältst ist alles supi.

3

Also ich hab jetzt bei alle sorten den Testbericht gelesen und es stimmt es hat alle Nahrstoffe aber dazu kommen die ganzen Öle und Mineralölen, Spülmittel reste und Spuren von Krebseregenden Stoffen. Deshalb hab ich Angst grade das es so ausgiebig getestet ist.

5

Nicht falsch verstehen ich will dich nicht drängen Pre zu füttern, nur deine Sorgen entkräften.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/studie-viele-neue-schadstoffe-in-muttermilch-entdeckt-1230720.html

Der Artikel ist zwar schon alt zeigt aber dass man gewisse Schadstoffbelastung halt heutzutage kaum verhindern kann. Weder bei MuMi noch bei Premilch. Bei Pre hat man den Vorteil, dass es soweit Kontrolliert ist, dass Grenzwerte eingehalten werden.
Muttermilch hat ihre eigenen Vorteile.
Man kann meiner Meinung nach keinen hundertprozentig reinen Stoff herstellen. Es gibt halt keine Perfektion in dieser Sache. Pre schadet da nicht mehr als MuMi.

4

Hi eka,

mit 10 Monaten wirst du bestimmt schon mit Beikost angefangen haben, oder? Wenn ja, würde ich nicht mehr mit pre neu anfangen. Meine drei Kinder wurden alle im Schnitt 11-14 Monate gestillt, wobei sie so ab 9/10 Monaten eh nur noch morgens und abends gestillt wurden, dazwischen war die Beikost schon ausreichend.

Grüße

Top Diskussionen anzeigen