Brust schmerzen

Hallo mein sohn ist 3.5 monate ich stille voll ich habe immer wieder rechtr brust schmerzen nicht die brustwarze sondern die ganze brust schmerzt bzw. zieht. Wenn ich dann stille sind die schmerzen nicht auszuhalten für paar Sekunden danach hört es auf. Was könnte das sein linke brust ist in Ordnung

1

Evtl immer mal wieder ein Milchstau. Versuche sie mal zu fühlen und zu wärmen im Wechsel 🤷🏼‍♀️ ansonsten deine Hebamme kontaktieren, die hat sicher Tipps.

2

Du meinst sicher kühlen, statt fühlen 😊

3

Ja😅😅😅🙈 blödes Handy 🙈

4

Mein erster Gedanke war auch Milchstau.
Vllt fühlst (😉) du eine harte Stelle in der Brust?!
Dann kann man vor dem stillen die Brust wären und nach dem stillen kühlen, wie Annika schon geschrieben hat.
Den Stress rausnehmen, viel Stillen (Kinn vom Baby an die gestaute Stelle und mir helfen bei Milchstau kühle Umschläge mit Retterspitz.

Du kannst dich bei Bedarf an eine Stillberaterin wenden. Meine war Gold wert 😊

5

Wenn du keine harte Stelle spürst kann es auch eine beginnende Brustentzündung sein, da musst du dann echt aufpassen weil das schnell richtig fies werden kann.
Wie die anderen schon sagten, viel schonen und stillen, zwischen dem stillen kühlen und man kann auch Ibuprofen nehmen.
Gar nicht vorrangig wegen der Schmerzen sondern auch weils entzündungshemmend ist.

Wenn Fieber, Schüttelfrost oder allgemeines Unwohlsein dazu kommen sofort zum Arzt, dann brauchst du wahrscheinlich ein Antibiotikum.

Gute Besserung!

6

Also es könnte ein milchstau sein - fühl mal ob du harte Stellen hast!
Wenn nicht könnte es ein Magnesium Mangel sein!!:)

Top Diskussionen anzeigen