Flasche verweigern

Hallo liebe Mamis,

Ich suche nach dem ultimativen Tipp und hoffe auf eure Hilfe 😄😇
Mein Sohn ist 5,5 Monate alt. Ich wĂŒrde gerne langsam abstillen. Leider verweigert er jegliche Flaschen. Wir haben es bereits mit diversen Marken, verschiedenen Pre Sorten probiert und selbstverstĂ€ndlich auch abgepumpte Milch genommen. Er saugt aber einfach nicht an der flache bzw. spuckt sie sofort wieder aus und wendet sich ab. Allerdings wenn ich ihm seinen Schnuller gebe saugt er sofort 😄 kennt das jemand und hat vielleicht einen Rat?

Danke schon mal an euch 😊

1

Ich wĂŒrde es an eurer Stelle gar nicht mehr mit der normalen Flasche probieren, wir sind auf Anraten der Hebamme auch sofort zum Schnabelbecher (Nuk First Choice, der mit den Henkeln) ĂŒbergegangen. Es gab am Anfang auch Protest, aber ist ja logisch, völlig fremd :-D Nach ein paar Tagen Kampf habe ich die Milch vor ihren Augen zubereitet. Dann habe ich ihr ein bisschen davon auf einem Löffel eingeflĂ¶ĂŸt. Anschließend habe ich sie aus dem aufgeschraubten Becher probieren lassen und ihn danach vor ihren Augen zugemacht. Offenbar hat sie dadurch begriffen, dass das gute Zeug da drin ist und hat dann zwar etwas kritisch, aber willig probiert und das Thema war erledigt - lief super. Deswegen wĂ€re das mein Tipp, dann sparst du es dir auch, in ein, zwei Monaten von der Flasche nochmal umzustellen. Ist doch unnötige Arbeit und Stress.

2

Ich muss lachen, den Trick mit der NUK Flascge hatte ich auch probiert. Mein Sohn nimmt auch keine Flasche, versuche seit 2 Monaten abzustillen. Aber Wasser trinkt er aus der Flasche, Milch verweigert er darin. Ich habe Unsummen fĂŒr verschiedene Flaschen ausgegeben. Er trinkt aus allen Wasser, aber sobald Milch drin ist, heult er ;-)

3

So ich hab’s mal ausprobiert und Wasser trinkt er, aber bei der Milch keine Chance 😂 ich werde es einfach weiter probieren und irgendwann ist er vielleicht so weit â˜ș

Top Diskussionen anzeigen