Baby 5,5 Monate verweigert plötzlich Brei

Hallo ihr Lieben :) mein Sohn (5,5 Monate) bekommt seit er 4 Monate ist Brei, zuerst nur Mittags, mittlerweile auch am Vormittag. Es hat immer super geklappt, er hat richtig gern mit uns am Tisch gesessen und seinen Brei verschlungen.
Seit vorgestern ist es schwierig, er macht den Mund nicht mehr auf und brüllt richtig wenn man ihm den Löffel zum Mund hält.
Gestern musste ich ihm dann wieder ein Fläschchen statt dem Brei geben.
Habe gesehen, dass unten die ersten 2 Zähnchen kommen.
Kann es am zahnen liegen, dass er momentan nicht essen möchte?
Freue mich auf eure Antworten.
Alles Liebe und liebe Grüße
Dani🍀☀️

1

Ja kann am zahnen liegen. Aber auch an anderen Dingen. Solche Phasen kommen immer mal wieder.
Wir haben mit 7 Monaten mit brei gestartet.
Mit ca 10 Monaten wurde mal schlechter. Dann mit 1 Jahr und dann jetzt noch mal mit 14 Monaten. Aktuell futtert er wieder wie ein großer.

4

Danke dir für deine Antwort :) mich beruhigts dass das alles normal ist🙈 wird schon wieder besser werden😊

2

Solche Phasen wird es immer mal wieder geben. Das heißt nicht, dass der kleine nie wieder Brei oder was anderes essen wird.
Richtet euch einfach nach ihm. Er weiß am besten was er wann braucht.

Wir hatten sogar mit 14/15 Monaten nochmal eine Phase, in der unsere Tochter nichts mehr gegessen hat. Nur noch Milch. Danach hatte sie 6 neue Zähne 🥳

Also stellt euch darauf ein, dass sowas immer mal wieder kommen kann.

Genauso üblich sind Phasen, in denen die kleinen den ganzen Tag ohne Unterbrechung essen wollen. Auch das ist normal.
Nur sollte jede Phase natürlich irgendwann auch wieder vorbei sein 😉

3

Das beruhigt mich jetzt danke dir :)
Es ist so dass meine Große (wird 8) nie Phasen hatte, ich bin also recht verwöhnt und das ist mir jetzt total neu🙈

5

Echt? Wir haben gefühlt nur solche Phasen 😂 Entweder sie isst alles oder nichts. Normal gibt’s hier irgendwie nicht oder nur so kurz, dass man es schnell wieder vergisst 🙃

Ich denke solange es sich um kurze Zeiträume handelt und das Kind sonst fit ist, muss man sich wirklich keine Gedanken machen. Für uns ist zum Beispiel alles unter einem Monat ok, erst danach würden wir mal langsam anfangen uns Gedanken zu machen. Aber so lange dauern die Phasen zum Glück nie. Das wussten wir aber auch erst mit 11/12 Monaten 😉

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen