Muttermilcheis?

Steinigt mich jetzt bitte nicht, vllt ist es auch total dumm, aber ich habe gerade überlegt ob man bei den Temperaturen vllt Muttermilch in ganz kleinen Minidose einfrieren kann, damit er das bisschen lutschen kann. Oder meint ihr der Magen verträgt das noch nicht? Beim Zahnen wird das ja auch empfohlen.

Der Kleine ist jetzt 12 Wochen.

Bitte nicht steinigen, wenn es eine Schnapsidee war, deshalb frag ich ja lieber nach.

1

Ich würde es nicht machen. Beim Zahnen wird explizit NICHT empholen Beißringe & Co. in den Frost zu legen. Babys sind motorisch ja noch nicht in der Lage, sich von dem Eis zu befreien, wenn es zu kalt ist. "Lutschen" können sie erst im Kleinkindalter... Außerdem wäre mir die Gefahr des Verschluckens zu groß.
Dann doch lieber eine Abkühlung im Wasser / unter der Dusche...

2

Danke! An das lutschen habe ich nicht gedacht.

3

Hi,
mir wär das in dem Alter zu früh, da die Kleinen mit 12 Wochen noch nicht gezielt Sachen in den Mund rein und raus stecken können. Wenn’s zu kalt wäre, wüsste sich der Kleine nicht zu befreien. Und verschlucken könnte er sich auch dran, wenn’s klein ist. Lieber ein Planschbecken aufstellen und mit Baby reinsetzen ☺️

4

Wie warm bzw kalt machst du da die Wassertemperatur? Wie bei der Badewanne - 37 Grad?

5

Müsstest du ausprobieren.. Ich hab meinen zum ersten Mal mit 7 Monaten reingesetzt, da hatte das Wasser 27 Grad, draußen war’s aber recht heiß. Das hat ihm voll gepasst, ist aber auch ne Wasseratte 😅 Mit 12 Wochen würde ich evtl bisschen wärmer versuchen. Aber es sind ja eh nur paar cm, sitzen kann ja deiner noch nicht, also sitzt er eh vermutlich zwischen deinen Beinen und bekommt auch Wärme von dir.

Top Diskussionen anzeigen