Wer hat abgepumpt weil Baby zu schwach zum Trinken ist?

Huhu,

unser kleiner Knuffel ist noch ein wenig Schwach auf der Brust (kam mit 2860gr auf die Welt und wiegt jetzt 2660gr) und trinkt deswegen ziemlich wenig und schläft viel. Nachdem meine Brüste vorgestern auf gestern sich umgestellt haben und mir fast explodiert sind#heul sind wir jetzt auf abpumpen umgestiegen und seitdem trinkt mein Zwerg auch alle 3 Std 60-80ml #freu und hat von gestern auf heute ganze 20gr zu genommen.
Hat jemand Erfahrung mit Abpumpen und danach wieder richtig stillen, wenn die Kids bißchen fiter sind?
Hab mit meiner Hebi heute drüber gesprochen das wir um 23 Uhr die letzte Mahlzeit geben, dann bis 5 Uhr ihn in Ruhe schlafen lassen und dann versuchen ihm die Brust zu geben, da wir bis jetzt immer nach 6 Std die ganze 10min pro Seite schaffen und sonst schläft der Kleine nämlich wieder nach 2 Zügen ein und lässt sich auch nicht wecken.

Lg Jule+Nicki

1

Hey,
ich mußte die ersten 7 Wochen die rechte seite immer abpumpen,da es eine Schlupfwarze ist und Tim hatte keine Kraft daran zu trinken.
Nach 7 Wochen probierte ich es hin und wieder mal aus und irgendwann nahm er die rechte Brust. ;-);-)

Ich hatte eine Medela Pumpe aus der Apotheke.

Viel erfolg euch beiden.

2

Danke wir haben auch diese Pumpe, die wird auch bei uns im Kh verwendet und meine Hebi meint das ist die beste


Lg Jule

3

Hallo jule,

unsere Emma war bei der Geburt auch nur 2960 gr. und hat noch auf 2600 abgenommen weil sie zu schwach zum trinken war. Durch eine starke Gelbsucht hat sie zudem fast nur geschlafen und ich musste sie alle 2-3 Stunden wecken. Weil sie zu Anfang zu wenige getrunken hat, hatte ich nach ein paar Tagen auch zu wenig Milch so dass ich abpumpen und pre milch zufüttern mussste. Konkret bedeutete dass, erst Stillen (soviel wie sie geschafft hat) dann abgepumpte Mumi mit dem Finger Feeder zufüttern und dann noch pre Milch feedern bis sie satt war. Ich war in der Zeit völlig KO und dachte ich schaff dass nie, dass meine Maus irgendwann mal richtig trinkt und ordentlich zunimmt. Außerdem war es echt harte Arbeit die Milchmenge wieder zu steigern (an dieser Stelle eine dickes #danke an meine Hebamme!) Aber: nach 5 Wochen ist der Knoten von einem auf den anderen Tag geplatzt und seitdem stillen wir beide als ob wir noch nie etwas anderes getan hätten#freu Inzwischen habe ich Probleme Emma von der Brust zu entwöhnen;-) (sie bekommt seit 1 Monat Beikost).

Hast du eine gute Hebamme? Ich hatte große Unterstützung von meiner Hebi und bin mir nicht sicher, ob ich dass ohne sie geschafft hätte. Wichtig ist, dass du deinen Kleinen trotz abpumpen immer anfangs stillst auch wenn er nur wenig trinkt, damit ihm die Brust nicht fremd wird. Wenn du nur #flasche fütterst ist es wahrscheinlich schwierig, ihn später wieder an die Brust zu gewöhnen. Außerdem hat meine Hebamme mir geraten mir dem Feeder zu füttern und nicht mit der Flasche, so dass keine Saugverwirrung auftreten kann.

Ich wünsche Euch viel Glück!

Claudia und Emma (*11.02.2006)

4

Hallo, unsere Lea hat bei der Geburt 2410 g gewogen und war auch viel zu schwach die Brust zu nehmen und hat sie auch nicht packen können. Da sie auf Intensiv lag für ein paar Tage, war sie von dort schon die Flasche gewöhnt. Man hat uns den Tip gegeben immer wieder mal aber nicht bei jeder Mahlzeit die Brust für ein paar Minuten anzubieten und dann die Flasche geben.
Dann hat uns die Nachsorge-Hebamme ein Brusternährungsset zur Verfügung gestellt, dabei hast Du die abgepumte Milch in einer Art Trichter um den Hals hängen. Aus diesem Trichter führen zwei winzige Schläuche. Einen klebst Du an die Brustwarze, einer ist zum Entlüften. Die Maus "schnappt" sich dann die Brustwarze und Sie trinkt aber sozusagen wie aus einem Strohhalm. Sie hat also Brustwarze und diesen winzigen Schlauch im Mund. Dabei braucht sie nicht stark zu saugen (das kann man aber variieren, wie stark sie saugen muß) und lernt nebenbei das Saugen. Das hat super geklappt. So nach und nach hat sie dann nur noch die Brust gebraucht und auch ohne das Set getrunken.

Top Diskussionen anzeigen