Erfahrung abpumpen NACHTS

Hallo ihr liebeb Muttis,
Mein kleiner ist 5 Monate alt und ein Frühchen.
Ich stille voll bzw pumpe ab und er trinkt es durch die Flasche.
Mein Sohn hat endlich angefangen Nachts um die 7 8 stunden zu schlafen. Ich pumpe seitdem( ca. 1 Woche) nur ab wenn er wach ist also habe 7 stunden mal keine Abpumphase. Dafür am Tag alle 2 3 Stunden.
In 24 stunden pumpe ich ca 7 bis max 8x ab.
Mit dem vollegefühl und druck der Brüste geht es keine großen Beschwerden.
Ich kann seit 5 Monaten wieder mal am Stück länger schlafen!! Tut mir so gut.

Meine Frage:
Kann ich das so belassen mit 7 Stunden keine abpumpphase.würde langfristig meine Milch weniger so das es nicht mehr reichg?

Würde mich über Erfshrungen freuen.

1

Vermutlich kann dir das keiner genau sagen :(
Da du am Tag ja viel abpumst, kann es schon sein, dass du die Menge die du brauchst "aufrechterhälst". Kann aber auch sein, dass du weniger produzieren wirst.

Ich pumpe auch ausschließlich ab, allerdings nur alle 5 Stunden (auch nachts). Meine Milchproduktion hat sich darauf eingestellt (am Anfang habe ich alle 3 Stunden abgepumpt) und ich muss leider 1-2 Tag Pre-zufüttern weil die Milch für den Kleinen nicht ganz reicht.

Ich verstehe deinen Wunsch mal durchzuschlafen aber sehr :)

7

Mal schauen ob das schadet.🤔 und die meine Milch weniger wird..

2

Hast du denn Milch übrig oder reichts genau? Wenn es jetzt genau passt, wird es dann ja vermutlich zu wenig sein, wenn du ein mal pumpen weg lässt.

Meine Hebamme meinte, Schlaf sei auch wichtig für die Milchproduktion. Ich sollte vor dem Schlafen und nach dem Aufstehen pumpen und maximal 1 mal nachts. Ich hatte immer sehr viel Milch, deshalb hat meine Hebamme auch da gesagt, Stress raus, es reicht, wenn du 5 oder 6 mal pumpst und nicht 8. Allerdings bezieht sich das auf die ersten Wochen nach der Geburt.

Deine kleine wird jetzt ja schon 5 Monate, in dem Alter kann es sowieso sein, dass du allein durch pumpen den Milchfluss nicht mehr komplett aufrecht erhalten kannst.

Ich würde schlafen, bald gibt's eh beikost :)

8

Ja bevor ich schlafe pumpe ich ab und wenn der kleiner mich wegt nachts 1x und gleich am morgen.

Meine Milch hatt eigentlich Gottsei dank gelangt konnte sogar paar Mahlzeiten fertig stellen.

Hatte aber schlechtere Zeiten wo ich zu füttern musste. Habe halt angst das es so wird.. würde schon gern weiter Muttermilch füttern.

3

Also wenn man stillt, stellt sich der Körper ja auf die Zeiten des Babys ein. Wie sich das nun mit dem pump-stillen verhält , weiss ich nicht.
Aber ich denke wenn du Kontakt zu einer Hebamme oder stillberaterin aufnehmen kannst, wäre dir damit am besten geholfen.

9

Ja mach ich danke.

4

Hallo.
Ich habe eine Frage, legst du dein Kind gar nicht an, wird er ausschließlich mit abgepumpter Milch per Flasche ernährt?
Eigentlich reguliert sich die Milch ja nach Bedarf, und wenn er Tagsüber öfters kommt und Nachts länger schläft, passt sich die Milchmenge an.
Meine Idee wäre, wenn er nachts einmal wach wird, ihn anzulegen, anstatt zu Pumpen.

10

Nein mein Sohn bekommt ausschließlich abgepumpte Muttermilch. Leider klappt es mir anlegen nicht..

5

Die Brust gewöhnt sich meist nach ein paar Tagen daran, dass nachts weniger als vorher gebraucht wird.

Normal gestillte Kinder schlafen auch irgendwann länger und da darf die Mutter dann trotzdem nicht durch einen Milchstau/Mastitis eingeschränkt werden😉

Entspannte Nächte!

11

Danke hoffe das es die Milchprosuktion nicht weniger wird und die Milch weiter hin langt.

6

Super, dass du am Tag dazu kommst, so viel abzupumpen.
Ich habe die ersten zwei Wochen nachts abgepumpt, ansonsten war nein T-shirt total nass am Morgen. Nach bereits zwei Wochen war mir das zu doof ehrlich gesagt... Also habe ich es gelassen. Ich habe mit BH und Stilleinlagen geschlafen, damit nichts nass wird. Jetzt ist es so, dass ich schon weniger Milch produziere, ja. Aber nachts schläft unsere Kleiner so gut und wacht nur ein Mal auf, da will ich auch schlafen... (er ist 5 Wochen alt). Leider komme ich tagsüber nur 3-4 Mal zum Abpumpen. Ist vllt auch ein Grund, wieso eher wenig Milch kommt, so dass es nicht mal für eine Mahlzeit reicht. Schade, so muss ich zufüttern.
Also: kann gut sein dass die Milchproduktion weniger wird, glaube ich aber fast nicht, da du tagsüber echt viel abpumpst. Kann aber gut sein, dass dein T-Shirt nachts nass wird!

12

Ja ohne BH geht bei mir auch nicht.

Ja es ist wirklich einwenig stressig mit abpumpen alle 2 3 Stunden aber bin Froh das er Muttermilch bekommt.

Ich denke die Tage werde ich es merken ob es langt.

13

Hallo, ich bin auch eine abpump Mama also aus Erfahrung: seit dem ich nur einmal nachts abpumpe, ist meine Milch bisschen weniger geworden. Aber mit nur ungefähr 60 ml pro Tag. Und auch nicht sofort, sondern in paar Wochen. Also statt 1000 ml "nur" noch 930-940. Ich habe danach auch tagsüber eine pumpzeit weggelassen, und ich habe immer noch 880 ml pro Tag. Ich muss täglich eine Flasche zufüttern, aber diese Luxus erlaube ich mir jetzt, nach fast 8 Monaten. 😅
Ich wünsche dir alles Gute!

14

Danke für deine Antwort.
Alsobei dir kommt ja mega viel Milch ich komm am Tag mit 7x pumpen auf ca 800 ml.🤔
Wie war deine Menge mit 5 Monaten ca? Gleich oder weniger.
Mein Sohn trinkt im moment um die 700 ml am Tag

15

Hallo, ich habe gerade nachgeschaut, als er 5 Monate alt war, habe ich 6-7 mal abgepumpt, und hatte meistens genau ein Liter pro Tag. Ich habe damals gemerkt, dass ich mehr Milch habe, wenn ich 10-15 Minuten abpumpe, danach kurze Pause mache, und dann nochmal 10 Minuten abpumpe.
Ich habe leider gar nicht viel Milch, ich musste für diese Menge immer kämpfen! Jetzt pumpe ich nachts einmal, dann um 8 und um 9, um 15 und um 16, und um 20 und 22 Uhr. So bekomme ich 4 Flaschen á ca. 200 ml. Die 5. Flasche ist die Nahrung.

Du kannst aber mit 5 Monaten langsam die beikost einführen, vielleicht hast Du mehr Glück als ich, und bald kannst Du ein zwei Mahlzeiten ersetzen. Mein Sohn isst noch ungefähr nichts. Ich habe immer gehofft, dass ich mit 8 Monaten nur noch morgens und abends abpumpen soll, aber leider ist es nicht der Fall. 😭

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen