Milchbildungskugeln-Rp.?

Hallo,

hat mir jemand das Rezept für Milchbildungskugeln? Und was bildet sonst noch Milch, bin für Tipps dankbar

Gruß Irene

1

hallo irene!

meinst du, wenn du zuwenig milch hast?
ich hab auch zuwenig milch. probier auch grad alles aus.
ich nehme schüßler salze (nr. 2 und 8), trinke milchbildungstee (mit gaisraute und bockshornkleesamen) und malzbier.
meine hebi meinte ich könne nach dem stillen noch ein bissl pumpen. der körper wäre gerade dann auf hochtouren. aber das hab ich gelassen. die pumpe macht mich zu fertig.
ja und dann anlegen, anlegen, anlegen. je öfter du anlegst desto mehr milch wird produziert.

ich hoffe das konnte dir helfen.

und vor allem. nicht verzweifeln und nicht auf krampf stillen. du bist nicht allein mit deinen problemen. vielen gehts so.

liebe grüße
liz

2

ich nochmal.
das hab ich im i-net gefunden

Rezept für Milchbildungskugeln

In Indien bereiten sich stillende Frauen die Milchbildungskugeln schon seit Jahrhunderten zu. Mit diesen Kugeln wurden auch hier in Deutschland bereits gute Resultate erzielt.
Probieren Sie es selbst. Sie dürfen allerdings maximal 3 Kugeln pro Tag zu sich nehmen, denn sonst könnten diese Kugeln auch zu Durchfall führen. Also, auch wenn sie noch so lecker schmecken, diese Kugeln sind kein Naschwerk und sollten mit Vernunft zu sich genommen werden.

250 Gramm Weizen
150 Gramm Gerste
100 Gramm Hafer
1 Hand voll gehackte Cashewnüsse
150 Gramm Muscovadozucker oder Rapadur oder Ursüße etc.

Das Getreide wird fein gemahlen. Rösten Sie das Mehl mit den Cashewnüssen in einem Topf an, bis es leicht braun wird und stark duftet. Geben Sie jetzt die Butter hinein und rühren Sie weiter, bis sie ganz geschmolzen ist. Als letztes fügen Sie den Zucker dazu und nehmen jetzt nach 10-15 Sekunden den Topf vom Feuer.
Um die Kugeln gut formen zu können, geben Sie 2-3 Eßlöffel Wasser hinzu. Formen Sie sie, solange die Masse noch warm ist. Die Kugeln sollten einen Durchmesser von 2,5 bis 3 cm haben.

und noch ein rezept

Milchbildungskugeln

1 kg Weizen - Gerste - Hafer mischen und grob schroten,
in einer Pfanne rösten bis zur Bräunung
300 g gekochten Vollreis
350 g Butter - kalt zugeben und mit 1 Glas Wasser einrühren
300 g Honig hinzufügen
aus der Masse Bällchen (2cm Durchmesser) formen
täglich 2-3 Kugeln essen

Milbildungskugeln mit Nüssen

250 g Weizen
1 Handvoll gehackte Cashewnüsse oder andere Nüsse

150 g Gerste
150 g Butter

100 g Hafer
150 g Muscovadozucker oder Honig




Das Getreide wird fein gemahlen. Rösten Sie das Mehl mit den Nüssen in einem Topf an, bis es leicht braun wird und stark duftet (Achtug nicht anbrennen lassen). Geben Sie jetzt die Butter hinein und rühren Sie weiter, bis sie ganz geschmolzen ist. Als letztes fügen Sie den Zucker (Honig) dazu und nehmen jetzt nach 10 - 15 Sekunden den Topf vom Feuer.

Um die Kugeln gut formen zu können, geben Sie 2 - 3 Eßlöffel Waser hinzu. Formen Sie sie, solange die Masse noch warm ist. Die Kugeln sollten einen Durchmesser von 2,5 bis 3 cm haben.

lg liz

Top Diskussionen anzeigen