Wer von euch gibt Kuhmilch?/Kindermilch

Guten morgäähn!

Meine kleine ( 1 Jahr ) bekommt ganz normale Milch, also Kuhmilch 3,5 bis etz veträgt sie die super und trinkt sie auch gerne, und die gibts halt überall zu kaufen, hatten zuerst Kindermilch, da hat sie auch fast jede Marke vertragen, aber die gabs kaum irgendwo zu kaufen wenn man mal zufällig einkaufen ist. Deswegen haben wir gleich auf Kuhmilch gewechselt, wie vertragen es eure Zwerge? 🥰

1

Also mit einem Jahr ist das auch ok, auf normale Milch zu wechseln. Habe ich bei meinen zwei Großen auch gemacht. Mit einem Jahr brauch man das Kindermilchzeug nicht mehr.

2

Hi!
Ich würde nie kindermilch geben. Muttermilch oder pre (meinetwegen 1er, wenn man unbedingt meint) alles andere ist geldmacherei.
Bei Kuhmilch sollte täglich nicht mehr als 300ml gegeben werden (andere Milchprodukte zählen auch, 30g butterkäse entsprechen etwa 100ml Milch)
Lg

3

Also zum trinken kriegt meiner weiterhin noch pre soviel ich weis sollten sie ja glaube ich relativ lange das trinken und nicht nur Kuhmilch. Kuhmilch kriegt er nur in Gerichten zb pancakes oder Kartoffelbrei.
Verträgt das aber gut - ist jetzt 13 Monate.

4

Beide Sorten Milch haben als Getränk keinen Sinn für mich. Habe ich mich gegeben.

5

Ich habe meinem Sohn auch, seit dem 1. Geburtstag ungefähr, Kuhmilch 3,5% Fett mit Wasser gemischt. Hat er 2x täglich 250ml bekommen und zu den Mahlzeiten nur Wasser. Als er dann auch gut Wasser zwischendurch getrunken hat, hab ich die Milch auf 1x täglich reduziert..

Jetzt mit 15,5 Monaten möchte er die Milch-Wasser-Mischung noch vor dem Mittagsschlaf trinken. Ca 140ml.

Er hat die Umstellungen von Muttermilch, 1er Milch und Kuhmilch alles problemlos vertragen.

Kindermilch würde ich auch nicht geben.

VG 🙂

Top Diskussionen anzeigen