Mastitis und Milchmenge

Liebe Leute, ich hab zum zweiten Mal eine Mastitis in 5 Wochen.
Möchte die Kleine bei der betroffenen Brust gern weiter stillen, aber irgendwie kommt da fast nix mehr. Auch beim abpumpen nur wenig. Und die gesunde Seite scheint mengenmässig auch reduziert. Scheinbar scheint meine Milchmenge stark zu schwanken. Ich war vor 2 Tagen noch stationär im KH, da hab ich sehr wenig getrunken, obs daran liegt? Oder an den Antibiotika oder Schmerzmittel?
Würde das ganze gern wieder in Gang bringen, allein schon wegen der Mastitis.

Habt ihr Erfahrungen mit Mastitis und wenig Milch bzw. dass evtl nur zu wenig raus kommt??? Vielleicht is das der Grund für die Wiederkehrende Mastitis?

Wie gings bei euch aus?

Bitte derzeit keinen Tee-Tipp. Wir haben 30 Grad :D

Danke!

1

Du kannst auch kalten Tee trinken ;)

Aber viel trinken ist wichtig (ein gekühltes Malzbier ist vllt auch ne Idee).

Ich hatte trotz Mastitis wahnsinnig viel Milch. Aber Stress und psychische Belastung reduzieren die Milchmenge und fördern Entzündungen. Also passt es 😅

Pumpen sagt nicht viel, das weißt du ja. Achte eher auf Dehydrierungsanzeichen beim Kind. Und anlegen ohne Ende steigert die Milch und löst die Entzündung, also Win-Win :)

Gute Besserung :)

2

Ja, die Milchmenge kann einige Tage zurück gehen, wenn man Milchstau oder Mastitis hatte. Einfach viel anlegen, das kommt wieder.

3

Bei mir ging die Milchmenge definitiv auch zurück. Ich hatte fast 40 Fieber und mir gleichzeitig unfassbar Stress gemacht dass ich doch noch nicht abstillen möchte beim 4 Wochen alten Baby. Eventuell war die Milchmenge auch eher dadurch reduziert. Ich habe den Kleinen oft und immer zuerst an der betroffenen Seite angelegt und vor dem Stillen gewärmt. Die Milchmenge hatte sich dann mit Abklingen der Beschwerden auch schnell wieder reguliert ☺️.

4

;) jaja der Tee :D

Ja ich hoffe echt, dass sich die Menge wieder einpendelt, sie ist nämlich so raunzig an der Brust und ohne Flasche danach würd sie 24h schreien. Abpumpen funktioniert mit der richtigen Einstellung des Gerätes bei mir eigentlich ganz gut, aber derzeit kommt halt fast nix.
Dann wart ich einfach mal ab ob es sich wieder einpendelt.

Wie sieht man denn eine Dehydrierung?? Hab mir da noch gar keine Gedanken gemacht.

Top Diskussionen anzeigen