KrankheitsgefĂŒhl😟😣

Guten Morgen ☀
Mein Sohn ist mittlerweile 6 Wochen alt und ich stille ihn voll . Seit einer Woche hab ich komischerweise sehr viel Milch was dazu fĂŒhrt wenn er wĂ€hrend er lĂ€nger als 2 std schlĂ€ft schnell prall wird und Knötchen zu spĂŒren sind . Ich fĂŒhle mich sehr ausgelaugt meine Knochen tun mir weh und bin ĂŒberall angespannt . Ist das denn normal ? Außerdem hat er mit BlĂ€hungen zu kĂ€mpfen und drĂŒckt jedes Mal aber Stuhlgang hat er leider immer nur ca alle 6 Tage . Pendelt sich das mit der Milch wieder ein ? Was könnte ich gegen diesen blöden knochenschmerzen tun fĂŒhle mich echt schwach auf den Beinen vor allem morgens
WĂ€re dankbar wenn mir jemand Erfahrungen oder Tipps geben könnte . 💚

1

Guten Morgen.
Mir tun auch immer die arme weh, wenn ich "zu viel Milch in mir habe. Hast du es mal mit ausstreichen probiert?

2

Brust kĂŒhlen, evtl mal ne Ibuprofen nehmen. Vorsichtig ausstreichen oder ganz kurz (wirklich nur super, super kurz!) pumpen. Damit der Druck geht.

Ja das pendelt sich ein mit der Milch. Ich hatte immer zu viel, aber in den ersten 10 oder 15 Wochen war es unvorstellbar viel. Ich hĂ€tte 5 Kinder stillen können. Als Amme wĂ€re ich reich geworden 😂😂

3

Hey danke fĂŒr die Tipps hab schon paar davon ausprobiert bringt nichts .. fĂŒhle mich langsam wie ne Kuh đŸ˜© hoffe das legt sich etwas ! Woher kommt denn aber dieses krankheitsgefĂŒhl ? Durch die Erschöpfung?

4

Ich hatte eine Mastitis. Durfte aber nicht pumpen, weil ich viel, viel, viel zu viel Milch hatte 😅

Ich war ausgeknockt. Ich hab nur gestillt und konnte grade so meine Brustwickel machen, mehr ging nicht. Mir ging es so, so mies 🙈 hatte 39 Fieber, Kopf und Gliederschmerzen und SchweißausbrĂŒche. Das hielt 3-4 Tage an đŸ˜©

Top Diskussionen anzeigen