Medela Symphony und Medela Swing Maxi/ Freestyle

Hallo liebe Mamis,

ich pumpe seit einigen Monaten zwei mal täglich mit der Medela Symphony, geliehen aus der Apotheke. Nun bekomme ich kein Rezept mehr vom kia und 2€ pro Tag finde ich doch schon recht teuer.

Daher meine Frage, hat einer Erfahrungen ob die beiden Pumpen ähnlich gut abpumpen (Symphony- Swing oder Freestyle) ?
Gibt es Unterschiede?
Passt das Pumpset der Symphony auf die Swing Maxi / Freestyle?

Freue mich über eure Rückmeldung!
Lieben Dank schon mal!
Lg Lisa

1

Bzw. die Frage wäre eher, ob die Flaschen die gleichen sind ? Habe gerade mal darüber nachgedacht, das Pumpset kann mit diesen Aufsätzen ja eigentlich nicht passen.

2

Die Swing ist eigentlich keine Doppelpumpe. Für die Swing Flex passen die Anschlüsse schon mal nicht, leider.

Die Symphony ist schon stärker von der Leistung her, finde ich.

3

Ist die Swing Maxi nicht ne Doppelpumpe?

4

Ok, ich habe nicht alle Namen so klar im Kopf. Du kannst in einer guten Apotheke die verschiedene Modelle mal vergleichen. Ich hatte eine Symphony gemietet und eine eigene Swing Flex und musste für beide unterschiedliche Flaschensets kaufen.

5

Wie viel Monate bist du denn am pumpen? Ich habe 10 Monate Rezept vom KIA bekommen und musste nur einmal- nach 9 Monaten diskutieren. Da kam mir Corona gerade recht. Den Monat danach war wieder kein Problem. Also ich würde da noch mal diskutieren, evtl. Auch mal mit der Krankenkasse Kontakt aufnehmen. Meine hätte die Kosten auch ohne Rezept übernommen, ich hätte halt die Rechnung einreichen müssen. Medela wollte übrigens 3Euro pro Tag von mir haben. Wenn man gleich monatsweise mietet wurde es etwas günstiger.
Zu der eigentlichen Frage: ich hatte eine Swing für unterwegs, meine Pumpsets waren kompatibel, aber die Leistung der Swing absolut nicht mit der Symphony vergleichbar.
Alles gute,
Eli

6

Ich habe die Pumpe nun 3 Monate.
Der kia meinte dass meine Tochter schon über 6 Monate ist und ich deshalb kein Rezept mehr bekomme, da sonst in 1-2 Jahren die Krankenkasse mit Regressansprüchen kommt. Habe mit der Krankenkasse telefoniert, die meinten , es wäre kein Problem , wenn ein medizinischer Grund besteht.
Den sieht aber der Arzt nicht mehr.

Habe mir nun die Swing Maxi geholt und teste sie.
Die Flaschen sind zum Glück die gleichen, das Pumpset passt nicht.
Mal sehen...ich denke, sie ist von der Pumpkraft nicht ganz vergleichbar aber vielleicht reicht es für meinen Zweck.

7

Hallo.
Zu not kann man auch ein Rezept von Frauenarzt bekommen. Hab ich auch, weil ich immer wieder eine milchstau hatte.
Liebe Grüße Marie

Top Diskussionen anzeigen