Weizenmehl Allergie

Hallo
Wir haben gestern das Ergebnis von dem Allergie test bekommen. Sie hat eine Weizenallergie. Hat jemand von euch auch ein Kind mit Weizenmehl Allergie? Wie geht ihr damit um? Wo kauft ihr Brot

1

Hallo,
viele Bäckereien bieten reine Roggen- oder Dinkelbrote an, da muss man einfach mal nachfragen, ob auch wirklich kein Weizen drin ist. Alternativ gibt es glutenfreie Sachen z.B. von Schär (erhältlich bei DM oder Rewe), die sind auf Basis von Mais- oder Reis- oder Buchweizenmehl. Generell ist in unglaublich vielen Sachen Weizenmehl drin, auch in Chips, Kroketten, Lakritze usw. Also am besten immer erst mal bei den Inhaltsstoffen nachlesen.
Viele Grüße 😊

2

Betrifft es denn nur Weizenmehl oder generell Gluten? Es kommt nun ja drauf an, wie schwer die Allergie ausgeprägt ist bzw. wie empfindlich sie ist. Abgepacktes glutenfreies Brot ist natürlich eine sehr sichere Variante. Das gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt / Drogerie... Ansonsten gibt es Bäckereien, Restaurants, die auf glutenfrei spezialisiert sind - dort wirst du auf jeden Fall fündig. Weizenmehl wird ja nicht nur in Brot verarbeitet.
Ich empfehle dir auf jeden Fall eine Ernährungsberatung.
Bei der DZG findest du vielleicht auch Informationen. Ich kenne mich nur mit Zöliakie aus, daher hab ich keine andere Adresse zur Hand. Aber Weizenmehl ist ja sehr präsent in unseren Lebensmitteln, daher hilft dir das vielleicht auch weiter...

Top Diskussionen anzeigen