Schon wieder schmerzen đŸ„Ž

Leider hab ich im Forum Stillen und ErnÀhrung keine Antworten bekommen deswegen frag ich hier noch mal um Rat.

Also ich hatte sehr lange mit schmerzen beim
Stillen zu tun am Anfang, inkl. Blutige Brustwarzen. Das war als der kleine 2 Monate war weg. Kurze Zeit spĂ€ter wieder starke Schmerzen, anlege Technik wurde geprĂŒft hat so gepasst sonst beim kleinen keine AuffĂ€lligkeiten bei mir auch nicht. Behandlung gegen Soor, hat nicht geholfen. Ich hab mich geweigert noch eine Runde die Tabletten zu nehmen. Die Schmerzen verschwanden plötzlich von alleine.

Jetzt hatten wir etwa zwei Monate Ruhe, plötzlich sind wieder schmerzen da. Ich vermute diesmal ist das anlegen das Problem. J dreht sich in alle Richtungen will am liebsten am Bauch liegend trinken. Zieht die Brustwarzen lang, hat nur die Brustwarze im Mund.. hach ich weiß nicht weiter. Soll ich weiter stillen und es so hinnehmen? Irgendwelche Tipps? Wir stillen meistens im Liegen.

Lg kleine Eule 🩉 mit J fast 7 Monate

1

Hallo! War bei uns auch so, ich habe die Maus immer wieder zurĂŒckgedreht oder im Gehen gestillt oder auch sitzend, jetzt bleibt sie beim liegenden stillen wieder seitlich liegen!
Bei uns war es eine Phase, vl bei Euch auch?
LG

3

Großes Problem bei der Geschichte am Abend beim einschlaf-stillen ist es ganz schlimm. Da beißt er (hat noch keine ZĂ€hne) mit den kauleisten, dreht sich usw. aber da kann ich ihn nur liegend stillen weil er sonst beim ablegen wach wird 😞

2

Du Arme, das klingt als wĂ€ren Deine BW sehr empfindlich. Ich docke meine Kinder (stille jetzt das 3.) immer ab, wenn sie Blödsinn machen und lasse sie dann kurz danach weiter trinken. Das hat bei uns geholfenđŸ€·â€â™€ïž

4

J beißt momentan auch stĂ€ndig (mit den Kauleisten) das schmerzt echt höllisch. Ich docke ihn dann ab und er grinst mich an đŸ€ŠđŸ»â€â™€ïžđŸ€ŠđŸ»â€â™€ïž

5

Hallo,

wende dich doch mal an eine Stillberatung, die gibt es sicher auch in deiner NĂ€he.

LG

6

Huhu,

kannst du eine Stillberatung kontaktieren?
Ich hab auch echt viel Mist durch und eine Stillberaterin hat mir echt super weiter geholfen.

Was fĂŒr Schmerzen hast du denn konkret und wo? Brustwarze, ganze Brust, brennen, stechen oder oder?

VG

8

Brennen direkt an der Brustwarze, weil er sie nicht richtig fasst. Korrigieren geht nicht wirklich. Wenn ich ihn abdocke und frisch anlege spielt er so lang blöd herum bis er mir wieder weh tut 😞 Ich weiß er macht das nicht absichtlich, stillen ist am Abend der einzige Weg, dass er in den Schlaf findet.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Hab keine Bock mehr, stĂ€ndig diese Schmerzen zu haben..

Die Stillberaterin war nicht wirklich eine Hilfe fĂŒr mich ..

11

Mist- ist das die einzige in deiner NĂ€he?
Wie ist es denn in anderen Stillposotionen?
Benutzt du lanolin o.Ä.zur Pflege?
Evtl.hilft ein lasern der Brustwarzen?

Ist das schon lÀnger, dass er spielt oder ggf einfach eine Phase?
Nimmt er die Flasche denn?

weitere Kommentare laden
7

Wenn du es mal mit HĂŒtchen probierst? Da ist ja automatisch die ganze Brustwarze im Mund, also richtig angelegt und wenn er daran zieht, erwischt er nur das HĂŒtchen.

Meine zieht auch öfters mal dran aber es tut durch die HĂŒtchen nicht weh. Ich stille mit denen weil ich am Anfang auch so schmerzen hatte inkl. blutiger Brustwarzen usw.

9

Könnte ich noch versuchen.

Lg

10

Und ganz ehrlich, wenn es nicht klappt dann gib ihm halt ne Flasche. Du hast ja jetzt eh schon ne Zeit gestillt und ich kann echt jeden verstehen der sagt ich mag aufgrund der Schmerzen nicht mehr..
ich hab so oft gedacht ich stille ab weil es so weh tat und wenn ich damals noch lÀnger schmerzen gehabt hÀtte, hÀtte ich es auch getan.

Das sind so fiese unangenehme Schmerzen das muss echt nicht sein 😕

Top Diskussionen anzeigen