Ab wann Reiswaffeln, Babykekse, Dinkelstangen & Co.?

Hallo,

Zoey ist 6 Monate alt und schaut einem fast das Essen vom Löffel. Das mit der Beikost funktioniert ganz gut, aber ich denke, sie hätte gerne auch mal was in der Hand.
Ab wann habt ihr euren Kleinen was zum knabbern angeboten und was war das?

Vielen Dank
frogtograph

1

Hallo!

Victoria bekam schon früh mit 5 1/2 Monaten ein Babykeks. Manchmal verschluckt sie sich und muß auch etwas spucken, aber Übung macht den Meister!
Momentan liebt sie Graubrot. Sie bekommt eine Scheibe und beißt darauf rum, meist das Knäppchen -> schön hart, gut für die Zähne.

Susanne

2

Gar nicht.
Babys brauchen NICHTS zum knabbern.
Zum einen verschlucken sie sich- da sie noch nicht abschätzen können, WIEVIEL man sich in den Mund stecken sollte, zum anderen können sie- gerade bei den Reiswaffeln- Stückchen inhalieren....


Das ESSEN lernen sie bei den Mahlzeiten - und nicht zwischendurch. JETZT sieht es vielleicht süß aus, wenn sie am Brötchen mümmeln...in nem Jahr stehst du da und sagst: NEIN...du bekommst keinen Keks mehr, wir essen gleich!

Also...warum erst was angewöhnen, was nicht nötig ist?

N Guter Beißring oder 2 tun es auch.Da haben sie was in der Hand, was sie auch ohne Gefahr in den Mund stecken können.


sparrow

3

Hallo,

ich stimme zwar oft mit sparrows Beiträgen überein, aber bei diesem Thema wohl nicht. ;-)

Johanna hat sowieso nie Brei gegessen, daher hat sie auch schon mit 7,5 Monaten Reiswaffeln, später dann auch Dinkelstangen und Dinkelzoo-Kekse bekommen.
Kekse mit Zucker hat sie bis heute noch nicht bekommen.

Wenn man den Kindern nix zutraut, dann verschlucken sie sich auch.
Johanna hat sich nicht einmal verschluckt, hat ne wunderbare Mundmotorik und isst Stückiges perfekt. (Liegt daran, dass sie sowieso nur Fingerfood bekommen hat.)

Ich finde es nicht schlimm, wenn man den kleinen zwischendurch, wenn man selbst am Kaffeetisch sitzt, mal Dinkelstangen gibt. Oder auch anderes Fingerfood.

Da ich eh nach Bedarf gestillt habe, darf Johanna auch nun nach Bedarf essen, wenn sie Hunger hat. ;-)

LG,

Kai Anja + Fingerfood-Stillkind Johanna, die auch zwischendurch essen darf.

Top Diskussionen anzeigen