Brei kochen - Qualität?

Hallo ihr Lieben,
ich möchte bald mit Beikost beginnen und habe vor, selbst Brei zu kochen.
Nun meine Frage:
Auf welche Qualität sollte ich beispielsweise beim Gemüsekauf achten?
Bio, Demeter oder ist konventionell auch okay?
Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt 🤗
Viele Grüße!

1

Ich kaufe schon oft Bio, aber wäge immer ab: Wenn die Bio-Bananen giftgrün sind, dann nehm ich lieber andere. Wenn die Bio-Äpfel aus Südtirol kommen und die anderen aus unserem Bundesland, dann kauf ich regional. Saisonal und regional ist mir generell noch wichtiger als Bio...
Und wenn ich momentan eben keinen Bio-Brokkoli im Supermarkt bekomme, dann fahr ich nicht erst noch los und hol ihn woanders, sondern nehme das was da ist.
Ich versuche das Gemüse so schnell wie möglich zu verarbeiten, damit es keine Vitamine verliert...
Wenn ich Gläschen kaufe, hab ich "meine Sorte". Ist Bio, aber wichtiger ist mir, dass keine unnützen Zusätze drin sind.

4

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, du hast mir gut weitergeholfen 😊

2

Ich schließe mich an, besser regional und saisonal, am besten beim Bauern direkt im Hofladen. Wenn bio gut, wenn nicht auch.

Bio im normalen Discountern ist meiner Meinung nach nicht besser als alles andere.

5

Vielen Dank für deine Hilfe!
Ich werde demnächst mal den nächstgelegenen Hofladen besuchen 👍

3

Ich persönlich kaufe ganz selten Bio. Daher hab ich eigtl auch nie Bio Gemüse gekauft. Ich achte auf Regionalität. Daher hab ich möglichst regional gekauft (Markt, Hofladen usw).

Brei hab ich aber eh nur einmal gekocht, haben schnell BLW gemacht :)

6

Vielen Dank für deine Antwort!
Ich werde denke ich nach dem Motto "Die Mischung machts" vorgehen 😊
BLW würde mich auch interessieren, aber meinen Mann grausts davor 🙈
Ob unsere Lausemaus Brei überhaupt mag, weiß ich ja noch gar nicht, es kann also gut sein, dass mein Mann da durch muss 😉

7

Mein Mann war dagegen und ich erst auch. Meine Pekip Leiterin hat ein Workshop gegeben, den haben wir besucht. Das hat uns überzeugt, grade weil Motte so richtig Spaß am Essen hatte. Brei lief gar nicht. BLW hat sie sofort gut mitgemacht und wir konnten wieder in Ruhe gemeinsam essen ohne Terror :D

Top Diskussionen anzeigen