Er will einfach nicht essen

Mein Sohn, 18Monate,war schon immer ein schlechter Esser. Mittlerweile macht es echt keinen Spaß mehr. Er mag so gut wie nichts, will nicht ruhig sitzen und braucht meistens Spielzeug zur Ablenkung.
Ich hab einfach keine Lust mehr, dass das Essen bei uns immer so ein Theater ist. Alle anderen Kinder in seinem Alter essen schon brav am Tisch mit und ich muss mich jedes mal wieder ärgern.
Mittags geht nur Suppe, was anderes mag er nicht(versucht es auch garnicht. Nudeln, kartoffeln, reis etc keine chance) ich hab echt schon alles versucht, er verzieht sofort das gesicht und sagt bäh. Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mich etwas aufheitern? Oder habt ihr tips was ich falsch mache?

1

Ich glaube, man kommt da schnell in eine Teufelsdpirale. Er merkt sicher deine Anspannung, weil du schon (verständlicherweise!) genervt an die Mahlzeiten gehst. Meist essen sie dann noch schlechter und es geht so weiter 🙈

Trinkt er noch Milch?

Ich würde so entspannt wie möglich dran gehen. Motte (12,5 Monate) isst derzeit auch nicht so gut. Ich biete ihr immer was an, wenn sie es nicht isst, isst sie halt nix. Sie trinkt gut und ist gesund, wird also nicht vor vollem Teller verhungern. Nachts stille ich auch noch.

Wenn ich genervt bin oder so, spiegelt sie das sofort. Da fliegt das Essen direkt auf den Boden. Lasse ich sie einfach machen, landet doch eher was im Mund. :)

2

Ich würde das auch eher entspannt angehen. Meiner (18monate) isst manchmal tagelang nur Nudeln/reis mit Butter und quetschies. Allerdings gibt es zum Frühstück für ihn immer haferbrei mit gematschter Banane oder Apfelmus. Nachts Stille ich nach bedarf, im Moment schon ab dem späten Nachmittag. Aber wir finden immer Mal wieder etwas neues für seinen Speiseplan, dass er dann doch essen möchte. Seit Ostern Granatapfel, fand er total toll. Seit kurzem isst er sogar Fleisch(Salami und chicken nuggets), das hat er bisher total abgelehnt.

Solange ein Kind noch gestillt wird, und wenn's auch nur einmal am Tag ist, würde ich mir keine Gedanken machen

3

Hey mach dir keine Sorgen er wird es überleben und er nimmt sich schon das was er mag und will. Meine Mutter hat das gleiche Spiel mit mir durch . Ich wollte nicht essen und nicht still sitzen war halt nicht meins 😅 ich bin 20 Jahre mir gehts super ich hab keine Mangel Erscheinungen oder unter Gewicht. So viel vor ab

Meine Mutti hat mich dann zwischen durch Brötchen , Obst und Gemüse und co. essen lassen wenn ich Hunger hatte. Für mich gab es dann immer das was ich mochte zum Mittag und zum Abendessen. Das mit dem still sitzen hat sich bis heute noch nicht gegeben. Es wurde dann spielerisch am Tisch gelöst. So das alles ohne Zwang war

Top Diskussionen anzeigen