Wenig Milch durch Periode?

Die Frage steht ja oben.
Habe das erste nsl nach 8 Wochen nach dee Entbindung meine Periode bekommen seit gestern habe ich weniger Milch neine Brüste sind nicht mehr so prall. Bin am verzweifeln pumpe am Tag ca 8x ab, trinke min 3 Liter auch Stilltee und Stillsaft...

Hatt einer einen rat oder Erfahrung ob das nach der Periode sich verbessert?

Danke im vorraus

1

Vor wievielen Wochen hast du denn entbunden?

Grundsätzlich werden die Brüste nach einer Zeit nicht mehr so schnell prall. Trotzdem hast du genug Milch. :)

Pump-stillst du oder warum pumpst du so oft? Zuviel Stilltee hat auch den gegenteiligen Effekt, also da echt nur eine Tasse am Tag :)

Wichtig ist, dass dein Kind genug nasse Windeln hat, Fontanelle im Liegen straff und nicht stark abnimmt.

Besser als Pumpen ist anlegen so oft wie möglich :)

2

Vor 8 Wochen durch Kaiserschnitt.

Mein Sohn ist ein extram Frühchen er kam mit 30+5 deshalb kann er nicht nur an der Brust saugen das schafft er mit der Atmung nicht.
Wir sind noch im Krankenhaus hier wird die Menge pro Fütterung genau angegeben er muss 6x am tag jedesmal 70 ml trinken. Sonst wird eine Sonde angelegt.

Man sagt hier ich muss 8 bis 10x pumpen. 6x ist schon wenig normalerweiser

3

Okay das erklärt einiges. Bist du denn sicher, dass es die Periode ist? Und nicht noch die Wochenblutung?

Ansonsten kann auch der Stress für ne reduzierte Milchbildung verantwortlich sein.

Bockshornklee (glaube so heißt das, frag mal in der Apotheke) soll wohl auch Wunder wirken :)

Alles Gute für euch 💪🏻

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen