Baby 9 Wochen schreit Flasche an

Hallo
Meine Tochter ist total unruhig beim Trinken, sie bekommt Bebivita PRE aus Mam Flaschen. Bisher hatte ich nie Probleme aber so seit 2 Tagen schreit sie oft nach der Hälfte und hat aber noch Hunger. Ist dann aber soo fertig, dass sie einschläft.
Manchmal trinkt sie dann doch zwischendurch und dann sooo hastig, dass man denkt sie hat 2 Tage nichts bekommen.
Hatte jemand das schonmal und einen Tipp für mich

1

Huhu,

Das denke ich kann alles mögliche sein. Ich bin kein Freund der Bebivita Nahrung. Die sieht ekelisch aus, riecht komisch und schmeckt wie Pappe. Meine Tochter hat sie abgelehnt. Natürlich habe ich auch versucht diese meinen Kindern zu geben, alle schon durch die Kosten. Vielleicht mag ihre Maus die Nahrung nicht mehr. Vielleicht ist das Sauger zu klein und ihr kommt zu wenig aus der Flasche raus... vielleicht mag sie auch die Form des Sauger nicht mehr... da müssen sie sich wirklich durchprobieren.

LG

2

Das könnte die Brust-Schimpf-Phase sein. Diese Phase kann auch bei Flaschenkindern auftreten. Da heißt es durchhalten. Bei einer Freundin von mir hat diese Phase knapp 2 Wochen gedauert.

3

Hey
Wir hatten das selbe Problem auch mit den mam Flaschen...wir haben erst den größeren Sauger von man ausprobiert. Damit konnte sie aber nicht umgehen (ständig verschluckt) und haben uns dann durch die verschiedenen Sauger und Flaschen probiert...wir sind letztendlich bei NUK teesaugern für ihre bebivita Milch hängen geblieben...sie hat auch bis vor 4 Wochen noch viel aus den kleinen Krankenhaus Flaschen (NUK) getrunken... heute Glaube ich das ihr das mit der man zu anstrengend war.. :)
Lg

Top Diskussionen anzeigen