Ab wann Rhythmus bei Stillkindern???

Hallöchen,

Frage steht ja eigentlich schon oben. Unsere Maus ist jetzt 11 Tage alt und hat immer noch keinen wirklichen Rhytmus in ihren Mahlzeiten. Die letzten 24 Stunden sahen so auch:

19:00, 24:00, 4:00, 8:00, 11:00, 16:00, 19:00... Von mir aus könnte es so weitergehen, auch wenn sehr unterschiedliche Abstände zwischen den Mahlzeiten sind.

Ab wann hatten eure Mäuse einen Rhythmus in ihrem Tagesablauf? Bei unserem Großen war das irgendwie alles einfacher. Der lag auf der Kinderstation und hatte davon noch einen Rhytmus von 4 Stunden mit nach Hause genommen.

#danke schon mal für die Antworten!!!

Berit mir Jörn (2 Jahre) und Jule (11 Tage)

1

Hallo Berit,
Lilly hat immer noch keinen Rhythmus, sie wird morgen 6 Wochen alt.

Sie kommt alle 2-3 Stunden, manchmal schafft sie 4 aber selten.
Das dauert und ist auch normal.


liebe Grüsse
Anja und Lilly

2

Na, das klingt doch schon sehr nach Rhythmus: sind doch ganz annehmbare Abstände.
Ich denke, dass sich bei uns nach ca. 5 Wochen so eine Art Rhythmus eingependelt hat; am besten sind wir mit dem Rhythmus SCHLAFEN, STILLEN, SPIELEN zurecht gekommen, weil dann der Still-Rhythmus automatisch einen gesunden Schlaf-Rhyhthmus mit sich bringt. (Richtig geklappt hat das vor allem mit dem Schlafen allerdings erst mit ca. 12 Wochen.)
...allerdings ist ja auch die Frage, WAS genau ein Rhythmus ist - da sind ja alle Kinder unterschiedlich.
Ich denke, wenn du deinem Kind immer dann die Brust gibst, wenn es Hunger hat, bist du automatisch im Rhythmus und das wird immer so alle 3-5 Stunden sein - mach dir keinen Stress wegen der genauen Uhrzeit.
Ich wünsche dir dabei ganz entspannt viel Erfolg! #blume

3

Hallo Berit,

also ich kann dir sagen das unsere kleine kein Rhytmus hat. Unddas finde ich auch nicht so schlimm. Man kommt sie nach zwei stunden, mal hält sie aber auch mal 5 std. aus.

Brauchst du denn unbedingt einen Rhytmus?

Ich meine essen wir "großen" jeden Tag um die selbe Uhrzeit und das Tag für Tag? Nein wir essen dannwenn wir Hunger haben, Warum sollten denn das unsere Zwerge dann nicht auch dürfen.

Meine Familie hat versucht mir von Anfang an einzutrichtern, das ich meiner Clara angewöhnen soll alle vier stunden zu "essen" Aber Warum? Ich esse doch auch nicht alle 6 Std. sondern dann wann ich HUnger habe.

Also bleib locker, Irgendwann kommt schon ne gewissen routine rein aber wenn nicht ist das doch auchnicht so schlimm oder?

Liebe Grüße Carolin

4

Hallöchen,

meine Tochter ist nun 14 Wochen und wir haben einen Rhythmus - nämlich einen unregelmäßigen ;-)

Ich lege sie an, wenn sie es will und das ist manchmal alle 1 1/2 Stunden, dann auch nur mal alle 3 Stunden und nachts hält sie es seitdem sie 3 Wochen ist auch 9 Stunden ohne Trinken aus.

Zuerst dachte ich auch immer, dass es total wichtig ist, einen Rhythmus zu haben. Ich habe manchmal mit der Uhr da gesessen und die Minuten gezählt.
Seitdem ich das nicht mehr mache geht es mir besser-und der Kurzen eh #freu

LG
Pauli

5

Hallo,
so ein Rhythmus kann entstehen - muss aber nicht.
Meine beiden Kinder hatten nie einen Still-Rhythmus. Man stillt heute einfach nach Bedarf.

Suse

6

hallo,

rhythmus?
was ist das denn??

meine tochter wollte erstmal monatelang so ca. mind alle 2 std. tag und nacht.
dann auch mal alle 15 minuten, mal nach 3 std ......


nee, der bedraf hängt vom baby ab, wachstum, entwicklung, wetter....


ich habe immer nach bedarf gestillt und fertig.



lg
ayshe

7

Hallo
Jette wird Sonntag 8 Monate alt und wir haben keinen Rhytmus.
LG Tanja mit Hannah Marie (05.03.02) und Jette (27.12.05)

Top Diskussionen anzeigen