Stillverhalten Änderung

Hallo ihr Lieben,

ich bin etwas in Sorge.. unser Sohn trinkt in der Regel beide Brüste .. die Zweite weniger .. unser Stillen ging meistens so 20 Minuten..seit 2 Tagen trinkt er nur noch 5 Minuten verschluckt sich häufig (oft weil er wegdöst) und schreit beim 2. Anlegeversuch die Brust an?!
Bin mir auch mittlerweile nicht mehr so sicher wie oft und wann er Hunger hat?! Die Brust ist nach dem stillen auch sehr weich.. also dürfe er ja viel getrunken haben? Milch habe ich genügend .. läuft auch oft aus .. seine Windel ist auch oft nass und voll..
Haben von Medela eine Flasche gekauft und getestet ob er das auch da macht.. ein und das selbe!

Hattet ihr auch schon solche Zeiten? Haben eure Babys in der Zeit abgenommen?
Kontrollwiegen machen wir immer einmal in der Woche .. sonst mach ich mich da verrückt .. also weiß ich noch nicht wie sich das auf sein Gewicht auswirkt .. von seiner grundstimmung ist er mal so mal so .. da er eh Blähungen hat ist er gefühlt noch nie lange richtig gut drauf gewesen .. selbst wenn das große Geschäft und seine Pupse mal draußen sind kann er gut noch ne Runde weinen..
oh man .. vll bin ich auch einfach zu besorgt..

Noch eine Frage .. wie viel schläft euer Baby so um die 5. Woche rum am Tag? Wachen die auch von ihren Blähungen auf?

1

Huhu

Ja das kann normal sein. Es ändert sich immer immer wieder. Das Brustanschreien machen einige Kinder. Keine Panik. Leg ihn dann einfach später nochmal an. Das normalisiert sich. Er ist ja noch klein und kommt jetzt in den ersten Schub.

In persönlich würde dir abraten die Flasche zu geben in so einer Situation. Das kann zu einer sogenannten Saugverwirrung führen und sich daraus wieder zu befreien ist total anstrengend, wenn es überhaupt klappt. Nimmt er Schnuller? Die bewirken das gleiche. Muss nicht, kann aber. Wenn du dir ganz unsicher bist kannst du am besten eine Stillberaterin anrufen.

Sein Stillverhalteb wird sich immer wieder ändern, da sich ja auch sein Bedarf verändert und sich die miöchmenge nicht über die Länge der Anlage sondern die Häufigkeit reguliert.

Liebe Grüße

2

Wir hatten schon alles ....
Brust anschreien
Immer Beide Seiten
Immer nur eine Seite
...
Aktuell mal so, mal so.

Wenn der Zwerg genügend nasse Windeln hat, dann bekommt er auch genug.
Lass ihn mal machen und vertraue einfach deinem Kind und deinem Körper, die sind ein super Team!
Er kommt jetzt in den 2. Schub vielleicht hängt es damit zusammen.
Geduld, das wird wieder einfacher!!

Top Diskussionen anzeigen