Baby 11 Monate beißt in die Brust

Hallo zusammen,
Meine kleine ist keine gute Esserin und knabbert hier und da nur mal mit. Ich stille also noch überwiegend.
Jetzt zahlt sie gerade, hat schon/erst 4 Zähne und beisst mir ständig in die Brust. Aua!!! Es tut echt weh. Ich mag schon gar nicht mehr stillen. Aber da ich noch keine Mahlzeit ersetzen konnte, müsste ich wirklich viele Fläschchen machen..

Wie verhalte ich mich denn richtig, wenn sie beisst?

1

Also mein Kleiner hats nur zweimal gemacht. Ich habe ihn dann von der Brust gelöst, "Nein, das tut weh." gesagt und ihm einen Beißring in die Hand gedrückt. Das hatte mir meine Hebamme geraten. Bei uns hats geklappt. Ich würde versuchen nicht laut aufzuschreien o.Ä., denn dann kann es wohl sein, dass sie die Reaktion spannend finden und es erneut versuchen.

2

Ok, danke für den Tipp.
Es ist allerdings leichter gesagt als getan 🙈😂 denn es tut verdammt weh.

Einen beissring habe ich zb fürs einschlafen. Da klappt es ganz gut. Sonst wollte sie immer auf meinen Fingern beißen, wenn es mit dem Zähnen gead ganz schlimm war.
Ich versuche es mal.

3

Ja, ich weiß, es tut richtig weh. Ich drücke die Daumen 😊

Top Diskussionen anzeigen