Stillbaby nimmt Flasche, ABER...

... die Trinkmenge ist sehr wenig! Also meine Tochter (6 Monate) schafft meistens nur so 80 ml. Hab auch schon bei den Zeitabständen variiert. Aber es ist immer so wenig! Kennt das jemand bei einem stillbaby?

Sie trinkt tagsüber aber auch an der Brust nur kurz. Nachts trinkt sie dann besser, aber auch nicht so sehr lange, dass sie dann alles nachholt. Kann ich mir zumindestens nicht vorstellen. Ich hab auch oft das Gefühl sie hat ständig Hunger, aber trinkt halt dann sehr wenig. 🤷🏻‍♀️ Sie bekommt seit zwei Wochen abends einen Brei. Da isst sie so 70 Gramm. Danach stille ich sie. Aber da kaspert sie auch oft rum. Also ich denke sie ist nicht ein so guter Esser, hab aber Sorge dass sie zu wenig Flüssigkeit bekommt. Tee, Wasser etc. trinkt sie nicht aus der Flasche - nur Muttermilch oder auch pre-Nahrung.

Hat jemand einen Tipp?

Viele Grüße

1

Hallo, mit der Flasche selbst habe ich keine Erfahrungen, da ich nur gestillt habe.
Aber zur Trinkmenge: es ist nicht gesagt, dass sie auch an der Brust wenig trinkt, nur weil sie kurz trinkt. Solange sie zunimmt und genug nasse Windeln hat, reicht das völlig.
Wenn sie erst eine Breimahlzeit bekommt, muss sie such nich kein Wasser trinken. Das ist erst bei drei Mahlzeiten nötig.

2

Macht sie genug pipi? Fontanelle im Liegen straff? Sie nimmt zu?

Dann ist alles gut. Wenn dein Kind gesund ist, verhungert es nicht freiwillig.

Ich hab voll gestillt und Motte trank alle 2 Stunden für 5, später für 2-3 Minuten. Sie ist gesund und munter. Wieviele ml da effektiv kamen, keine Ahnung. Interessiert mich aber auch nicht ;)

Ich hab mal den Tipp gehört, dass Flaschenmamis am besten was um die Flasche machen, damit sie nicht sehen, wieviel ml das Kind trinkt und ihm dann so, wie Still-Mamis, einfach vertrauen 😂

3

Wie oft bekommt sie denn die Flasche?

Unsere bekommt die selten, nur wenn ich nicht da bin. Da trinkt sie auch deutlich weniger als an der Brust. Ich denke sie betrachtet das dann einfach alles Nahrungsaufnahme und trinkt nur die Menge um gerade so satt zu sein. Wenn ich wieder da bin dauert die stillmahlzeit dann meist umso länger, das genießt sie dann richtig.

Biete doch sonst Wasser mal aus dem Becher an. Vielleicht klappt das besser

4

Warum soll sie denn die Flasche bekommen?

5

Also meine nimmt die flasche nicht, trinkt aber dafür aus dem Becher/einem kleinen Glas

Top Diskussionen anzeigen