Verträgt er die Milch nicht?

Hallo Zusammen,

leider stille ich durch diverse Umstände nicht mehr und mein kleiner Mann (10 Monate) bekommt seit etwa 3 Monaten Flasche.

Ich habe leider schon (zu) oft die Sorte gewechselt, weil ich so unsicher bin ob er sie verträgt. Woran erkenne ich, ob ihm die Milch nicht bekommt???

Ich frage weil er gerade über 2h im Halbschlaf meine Hand hielt und sich dabei leise wimmernd immer wieder etwas krümmte und bewegte. Wir sind jetzt gerade wieder bei der Hipp 1 Combiotik (Anfangsmilch von Geburt an) ... zuvor war ich bei Bebivita Pre da hat er immer Schwallartig alles rausgebracht. Davor hatten wir Bebivita 1 konnte da nichts negatives feststellen aber er ist davon merklich dick geworden ( habe von 1 auf Pre zurück weil mir das so nahegelegt wurde).

Davor war auch Hipp 1 Com. Und davor ne andere Hipp... ich weiß das ist viel und bitte keine Vorwürfe ich habe so schon ein schlechtes Gewissen.

Kann mir jemand helfen bitte?
LG Mini und Maikäfer

1

Wie lange kriegt er jetzt die selbe Milch?

2

Die Hipp bekommt er jetzt wieder seid einer Woche.

3

Dann warte noch 1 Woche ab. Solange der Darm sich an eine neue Milch Sorte gewöhnt ist Bauchweh nicht ungewöhnlich. Die Milch verträg er nicht wenn er jedesmal alles Schwalartig erbricht oder Durchfall/Verstopfung hat oder natürlich bei Blut im Stuhlgang bis hin zu Fieber. Mische die Milch mal mit Fencheltee an, das hilft gegen Bauchweh. Alles Liebe

Top Diskussionen anzeigen