VERSTOPFT

Guten Abend liebe Mami's!

Wir haben mit der Beikost angefangen und sind seit 1 Monat dran. Meine kleine hat extreme Verstopfungen... sie strengt sich richtig an beim Geschäft... vorher war die Windel extrem voll und jetzt ist es nicht mal einer Ei Größe ähnlich und sehr hart.

Was kann ich dagegen tuen? (Sie ist 5 Monate alt)

1

Hallo,
das gleiche Problem hatten wir auch.
Bei uns hat 1 TL Beikostöl Wunder gewirkt. Den habe ich ihm unter den Brei gerührt und keine 5 Minuten später, fing er an zu drücken 😅.

Gruß Jenny

2

Danach empfehle ich als kleinen Nachtisch zwei bis 3 Löffel birnenmus. Das bewirkt auch Wunder :)

3

Hausmittel bzw natürliche Stuhlweichmacher sind: Pflaumenmus, Birnrnmus, Apfelmus oder Saft (naturtrüb), Milchzucker (Apotheke) usw
Wenn's schlimmer wird/bleibt: zum Arzt gehen. Ggf Kindergastroenterologen aufsuchen (war bei unsere Großen notwendig). 8 von 10 Kindern mit Verdauungsbeschwerden leiden unter Verstopfung und das oft bis zum 6 Lebensjahr.

Top Diskussionen anzeigen