Stillambulanz, Kinderarzt oder erstmal Hausarzt

Ich hab nen Soor, oder eher wir haben nen Soor. Zumindest ist es die erste Diagnose welche mir die Stillberatung mit medizinischem Hintergrund auf die Entfernung geben konnte, einen persönlichen Termin hat sie erst wieder Mitte nächster Woche... Behandelt derzeit mit Canesten und Daktarin. Ich fühle mich so nicht mehr ganz so wohl, da der Kleine (13 Wochen) heute kackt was das Zeug hält, bisher nur alle 3 Tage, heute nach jeder Stillmahlzeit (etwa alle 1,5h) die letzten Male auch fast nur grünen Glibber - (er ist aber super drauf, kein Gequengel keine Abgeschlagenheit) Ich möchte dass uns jemand anschaut. Wohin würdet ihr euch am ehesten wenden?!

1

Was ist eine stillambulanz?
Ich würde zum Kinderarzt. Mein Hausarzt hat es irgendwie nicht so mit wissen was in der Schwangerschaft oder stillzeit an Medikamenten geht. Und vermutlich muss das Kind ja auch behandelt werden.

2

Das ist die Stillberatung in dem Krankenhaus in dem er geboren wurde. Im Grunde schaut auch hier ne Hebamme mit fachlicher Weiterbildung alles an, da bekommt man halt schneller den Termin als bei der anderen bei der ich jetzt telefonisch was angeleihert hab. Ich vermute auch dass ich da ebenso Rezepte bekomme. Der Kleine bekommt die Daktarin Mundsalbe, ich Canesten.

3

Hi,
also bei Stillkindern sagt man generell 10x am Tag oder alle 10 Tage - alles ist in Ordnung. Grüner Stuhl ist ein Hinweis auf Bauchweh, dass ist aber nichts schlimmes und solange das Kind gut drauf ist, ist das auch absolut kein Grund zum Kinderarzt zu fahren.

Wegen dem soor würde ich erstmal 2-3 Tage warten, ob die Medikamente anschlagen. So schnell geht das ja leider nicht und würde dann erst jemanden zu Rate ziehen.
Grundsätzlich würde ich wegen soor zu einer Hebamme gehen, wenn die Brust mitbehandelt werden muss, weil diese befallen ist. Die sollte sich dann nämlich jemand anschauen und davon hat weder Kinderarzt noch Hausarzt Ahnung.

Und wenn das Kind mundsoor hat (dann wird die Brust ja sowieso mitbehandelt), kann es sich auch noch mit windelsoor infizieren.

5

Ja wir behandeln quasi seit Freitag Abend, deswegen möchte ich angeschaut werden und der Windel Bereich fängt glaub ich auch schon an 🙈 da er grundsätzlich viel nackig ist hält es sich in Grenzen aber es war leicht gerötet und an der ersten trockenen Stelle löst sich die Haut ein wenig, also "beste" Anzeichen 🙈

7

Das kann ich verstehen. Dann auf jeden Fall zur Hebamme oder Stillberatung.

Oder warst du schon unterwegs ? Wenn ja, was wurde gesagt ?

weiteren Kommentar laden
4

Huhu,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei Soor die Stillberatung die beste Adresse ist, sowohl für Diagnose als auch Behandlung. Kinderarzt/Frauenarzt waren nicht die richtigen Ansprechpartner im Nachhinein.
Bei grünem Glibber würde ich mir auch Gedanken machen, aber einfach eine Nebenwirkung der Salben vermuten, v.a.wenn die Laune gut ist.
Ich würde aber wohl die Stillambulanz wählen.

Viele Grüße und schnelle Besserung

6

Ja ich werde später hinfahren. Dankeschön 🙋

Top Diskussionen anzeigen