Welcher Sterilisator?

Hi. Welchen Sterilisator für Babyfläschchen nehmt ihr? Einen Dampf oder einen für die Mikrowelle? Sind die für die Mirkowelle gesundheitsgefährdend? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

1

Ich habe am Anfang imTopf abgekocht aber jetzt nehmen wir aufgrund der Menge die er bekommt nur noch große Flaschen und da war es mir Topf zu Umständlich. Ich habe mir dann den Vaporisator bei DM von Reer gekauft und finde ihn echt super. Der Sterilisiert mit Wasserdampf, geht super schnell, nach 10 Minuten ist alles fertig.

2

Wir haben den billigeren von Philips Avent täglich mehrfach in Gebrauch und sind sehr zufrieden.

Warum sollten die für die Mikrowelle denn gesundheitsgefährdend sein????? Da wird auch nur das Wasser drin erhitzt...

Unsere Hebamme hat übrigens von der Topfmethode abgeraten.... eine ihrer Patientinnen hätte so mal fast die Bude abgefackelt, weil auf dem Herd vergessen... (kam als Thema auf, als wir über die Abschaltautomatik des Heizstrahlers gesprochen haben).

3

Hallo wir hatten den von nuk und ich hab ihn geliebt von der Aufteilung her.

4

Hallo.
Als sie noch viele Flaschen am Tag getrunken haben, habe ich ganz herkömmlich im Topf ausgekocht. Ging einfach 10mal schneller.
Jetzt haben wir den Flaschenwärmer von Bable. Der sterilisiert auch. Damit bin ich sehr zufrieden.

5

Wir haben einen für die Mikrowelle, ist super praktisch, in 5min ist es fertig sterilisiert. Das Teil selber ist leicht und lässt sich gut verstauen. Der einzige Hacken: Die Mikrowelle muss groß genug sein!

Warum aber alles in der Welt sollte das Gesundheitsgefährdend sein? Das würde mich schon sehr interessieren.

6

Hab bei Google gelesen, dass das mit den Strahlen von der Mikrowelle nicht so gut sein soll.

7

Absoluter Quatsch! In der Regel sind es irgendwelche Verschwörung- und Schwurbel-Seiten die Panik verbreiten. Solange man sich an die Anleitung hält und die Mikrowelle nicht kaputt ist, sind Mikrowellen sicher!

Ich empfehle für so etwas seriöse Quellen:
https://www.bfs.de/DE/themen/emf/hff/quellen/mikrowelle/mikrowelle.html

8

Hallo,

Das beantwortet deine Frage jetzt zwar nicht direkt, aber nach neuestem Stand ist Fläschchen sterilisieren absolut überflüssig und wird auch nicht mehr empfohlen.

Hier der link zum entsprechenden Artikel

https://www.aerzteblatt.de/archiv/180178/Stillen-und-Beikost

LG Roswitha

9

Ich ahnte es. Meine Brustwarze halte ich ja auch nur unter das Wasser und nicht in den kochenden Topf 🤷🏻‍♀️😅

10

Wir haben den Dampfsterilisator von Avent und sind sehr zufrieden. Vorher haben wir im Topf abgekocht. Das war mir aber zu umständlich und der Wasserverbrauch zu hoch. Ausserdem ist unser Wasser sehr kalkhaltig so dass davon alles schnell Beläge bekommen hat.

Wir haben ihn überwiegend für das Zubehör zum Abpumpen verwendet. Die Fläschchen werden da so nebenbei mit durchgeschoben.

Top Diskussionen anzeigen