Stillen und Milchmenge

Guten morgen zusammen

wie ein paar vlt schon mitgelesen haben, stillt mein kleiner (8 Monate) unterm Tag nicht mehr so gerne und verweigert meistens die Brust.

Nun ist mir die letzten Tage beim stillen Nachts aufgefallen, das der MSR ewig nicht auslöst und er echt lange saugen muss, bis was kommt (ich höre das schlucken bei ihm).

Kann es daran liegen das er unterm Tag nicht mehr trinken mag, weil es ihm einfach zu lange dauert, bis er was trinken kann? 🤔
Gehts das denn überhaupt, das ich plötzlich weniger Milch habe? Wenn ja, wieso und warum? Ich habe nichts anders gemacht.
Wie finde ich das denn raus, ob ich noch genug Milch habe?
Bis zu welchem Alter sollte man dann Pre geben?

Tagsüber sind wir jetzt bei 4 Mahlzeiten, weil er ja nicht stillen mag. Nachmittagsbrei und Müsli morgens musste ich zeitgleich einführen, weil er das stillen ja meistens verweigert. Tagsüber trinkt er nur Wasser.

Bin etwas überfragt .... ich wollte schon stillen bis er mindestens 12 Monate alt ist 😔

LG

1

Naja. Was du willst ist das eine... Ist er denn zufrieden? Oder meckert er dann nachts häufiger? Wenn er tagsüber seine Nahrung schon anderweitig bekommt und nur nachts trinkt, will er vielleicht nur die Nähe. Und braucht sie Milch nicht mehr. Falls er sich selbst abstillt würde ich es einfach zulassen. Im Gegenzug mehr milchhaltige Lebensmittel und mehr Wasser anbieten. Und vielleicht abends zum einschlafen ne Flasche Pre. Die kannst du auch in dem Alter noch geben.

2

Er meckert unterm Tag auch öfter mal, und langt mir an die Busen. Ich denke, er hätte dann schon Lust zum stillen. Wenn ich ihn anlege, dreht er sich dann aber meistens weg.
Nachts kommt er 3x zum stillen. Während dem Mittagsschlaf auch 1x.
Die Breimenge variiert zwischen 5 g und 80 g. Also auch nicht soviel.

3

Das ist völlig normal und er stillt sich nicht ab.

Warum solltest du plötzlich zu wenig Milch haben?

Das Ess und Schlafverhalten ändert sich oft bei Babies. Einfach weitermachen.

4

Und selbst wenn er sich abstillt wäre es OK.
Mir geht es nur darum, ob plötzlich die Milchmenge weniger wird?🤔

7

Nein.

5

Ich hatte das auch ne zeitlang, dass der MSR nachts spät kam. Obwohl ich nach wie vor noch total viel stille.

Nach 2-3 Wochen kam er wieder so schnell wie immer. Ich hab wieder vermehrt darauf geachtet, genug zu trinken (das war total eingerissen bei mir) und Joa, dann hat sich das von alleine reguliert.

Du musst deswegen nicht abstillen :)

6

Wo du es sagst.ich trinke zur Zeit echt wenig.... 😖 ich werd jetzt mal mehr darauf achten. Hoffentlich wirds dann besser

Top Diskussionen anzeigen