Brei doof - 10 Monat Baby

Dann gibt es natürlich etwas für die Hand. Morgens manchmal Brot oft geht auch Joghurt mit Früchten. Mittags Nudeln und Gemüse. Aber was gebe ich zum Abendessen?

Des Weiteren koche ich oft Reis Gerichte. Die kann der kleine Ja schlecht in die Hand nehmen, deshalb weitere Frage, ab wann können Babys selbstständig Löffel in den Mund fügen

1

Ich würde einfach noch brei Milch bleiben. Theoretisch kann dein Baby Aber alles essen was du auch isst. Natürlich ungewürzt bzw. nur leicht gesalzen. Lass dein Baby noch einfach mal probieren ob es schon mit dem Löffel essen kann.

2

Bei uns gibt es abends auch klassisch Abendbrot. Also verschiedene Brotsorten mit Wurst, Käse, Aufstrich. Dazu Tomate, Gurke, Paprika oder auch mal Omelett, gekochtes Ei.

5

Achso, Reis ist selbst jetzt mit 2 Jahren noch eine Herausforderung außer es ist eher matschig. Generell konnte er etwa mit 1,5 gut mit dem Löffel essen. Sachen mit der Gabel aufpieken ging schon mit 1 Jahr.

7

Ich esse gerne Brot mit Körnern oder Vollkornbrot, darf er das auch essen .. Toastbrot mag er irgendwie nicht so, ich mach ihm
Auch immer was drauf aber ich glaube das ist ihm
Zu weich.. Brezel liebt er..

Das was ich auch esse.. naja ich esse mittags meistens nur was schneller.. oder einfach Obst.. abends essen wir meistens warm gemeinsam mit meinem Mann. Aber der kleine will eben doch 3 Mahlzeiten. Und da er den abendbrei nicht mag weiß ich nun auch nicht

3

Hey
Meiner ist 7 Monate und isst schon recht viel ganz ohne Zähne 😂 er versucht auch selbst mit dem Löffel.. aber es ist nur sauerei🙈deshalb geb ich ihm meistens was in die Hand .. ein Stück Toast..ne Nudel etc.. und zwischendrin füttere ich kleine Stücke irgendwas oder Brei.. denn satt wird er noch nicht vom „normalen“ essen. Da schafft er die Menge einfach nicht ohne Zähne 🙈
Gnocci findet der kleine super.. Hühnchen Fleisch geht auch gut. Ansonsten Brot,Wurst,Käse, Ei..
Gemüse geht ja auch ganz viel.. Spinat war ein Erfolg bisher🤔
Lg hibbeline mit Christopher

4

Breifreibaby.de 👍

Unser Sohn hat ab Beikostreife (ca 6. Monat) alles bei uns vom Tisch mitgegessen. Püriert habe ich nie etwas, außer als Soße für die Nudeln.
Wir haben nur Salz und die verbotenen Lebensmittel (findet man auch auf der Seite) weggelassen.
Das.war so ein entspannter Beikosstart und noch heute haben wir einen Allesesser Zuhause 😁

P.s. Reis geht wunderbar mit der Hand. Man muss das Kind nur lassen und ein wenig Sauerei aushalten. 😉

Liebe Grüße Katze 🐈 mit Schnuck 👨‍👩‍👦 an der Hand (fast 19 Monate alt 🥰)

6

Ah meine. Kleine ist 9 Monate und isst überhaupt kein brei.

Ich hab ihr so angst was in die hand zu gegeben das sie sich verschluckt :( aber wie ich hier lese scheint das alles gar nicht so schlimm zu sein
Dürfen den so kleine Babys schon Eier?
Und wenn ja gibt ihr sie einfach in Die Hand oder füttert ihr?

10

Klar darf dein Kind schon Eier. In dem Alter sagt man ungefähr ein Ei pro Woche, wobei auch die verarbeiten Eier mitgezählt werden müssen. Ich habe meistens Rührei gemacht und dem Schnuck diese auf einen Teller gegeben.

Liebe Grüße Katze 🐈 mit Schnuck 👨‍👩‍👦 an der Hand (19 Monate alt 🥰)

8

Meine Motte ist 9 Monate und seit bestimmt 2 Monaten kann sie den Löffel ausgezeichnet zum Mund führen, wenn ich ihn befülle. Aber meist wirft sie vorher das Essen mit der Hand runter 😅😅

Wenn du dich traust (ich tue es), gebe ich ihr ein kleines Häufchen Reis und sie isst das mit der Hand, das ist ne Riesen Sauerei, aber sie schaffen das ganz gut eigtl 😜

9

Unsere Maus konnte, im Vergleich zu anderen Kindern, eher spät mit Besteck essen 😅
Mit der Gabel so ca. ab 1 Jahr, mit dem Löffel ca. ab 1,5 Jahren. Jetzt ist sie 21 Monate alt und Suppe, Reis, Joghurt ... fällt ihr immer noch etwas schwer, mit dem Löffel zu essen. Sie patzt sehr viel daneben aber das wird schon 🙂 sie nimmt das Essen auch immer gern noch mit den Fingern, aber das ist in Ordnung.
Mit 10 Monaten hat unsere Maus abends Brot gegessen oder nochmal das Mittagessen oder nur eine Milch getrunken.

Top Diskussionen anzeigen