Scheidenpilz in der stillzeit was kann man nehmen

Hallo,

Meine Tochter ist 9 Wochen alt und ich habe per Kaiserschnitt entbunden. Nun hab ich das Gefühl nen Scheidenpilz zu haben. Weiß jemand was man in der stillzeit nehmen kann? Bzw welche Creme? Oder lieber zum Arzt? Will mir den Weg sparen und Ggfs selbst erstmal schmieren falls es etwas gibt was man ohne Bedenken nehmen kann. LG

1

Embryotox hilft bei solchen Fragen:

"Bei einer vaginalen Pilzinfektion sind in der Schwangerschaft Clotrimazol und Miconazol Mittel der Wahl. Auch Nystatin ist unbedenklich, scheint aber während der Schwangerschaft weniger wirksam zu sein."

Quelle: https://www.embryotox.de/erkrankungen/details/vaginale-infektionen/

"Clotrimazol gehört zu den Mitteln der Wahl bei einer Pilzinfektion in der Stillzeit."

Quelle: https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/clotrimazol/

ich würde aber trotzdem beim Gynäkologen vorbeigucken um zu checken, ob die Selbstdiagnose auch korrekt ist - da bekommt man auch das passende verschrieben 😉

Top Diskussionen anzeigen