Kind 16 monate und trinkt nicht

Mein kleiner ist 16 monate alt.
Wir haben von Anfang an blw gemacht und auch mit beikost Start immer Wasser angeboten. Aus der Flasche konnte er noch nie richtig trinken. Hab dann sämtliche tribklernbecher, normale Becher, Gläser und und und versucht. Er trinkt einfach nix. Nicht das er es nicht kann.. NEIN!!! Er möchte es einfach nicht. Hab dann sogar schon Saft probiert, in der Hoffnung er trinkt es.. Aber absolut nix.. Ich Stille ihn nach Bedarf. Er bekommt also genug Flüssigkeit. Trotzdem frage ich mich, ob er je trinken wird 😊 vielleicht erging es jemand ähnlich und kann mir Tips geben.

1

Ich denke so lange du stillst hat er einfach keinen Durst..mein Sohn zb trinkt nachts 700ml pre.uje wir stillen noch dreimal am Tag..daher trinkt er auch sehr wenig wasser.wenn du das stillen reduzierst, trinkt er sicher auch.solang er genug volle pipi Windeln hat würde ich mir keine Sorgen machen

2

Meine wollte damals auch kein Wasser, nur Kräutertee und irgendwann nach drei oder vier Monaten mit diesem Tee wollte sie nur Wasser. Mit 13 Monaten am liebsten aus einer Flasche mit Strohhalm. Die Trinklernbecher waren bei uns nur jeweils zwei Wochen Mode. Sie trinkt nachts auch noch eine Flasche und direkt nach dem Aufstehen. So kommen wir auf 400 ml Wasser und 500 ml Pre am Tag. Sie trinkt auch aus der Tasse, ich hab mit ihr immer zusammen getrunken, Mama ein Schluck Baby ein Schluck. Vielleicht weckst du so auch das Interesse bei deinem Zwerg. Ansonsten holen sich die kleinen schon genug Flüssigkeit übers Stillen. Und irgendwann machts bestimmt klick.

Top Diskussionen anzeigen