5 monste altes Baby Wasser geben

Hallo ihr ich habe mal eine Frage darf man einem Baby 5 Monate alt schon stilles Wasser geben? Natürlich nicht in Unmengen sondern einfach nur paar Schlückchen? Meine Kleine möchte immer aus meinem Glas trinken was ich natürlich nicht mache wollte ihr aus einem extra class etwas anbieten aber viele sagen zu mir das darf man noch nicht geben

1

Wieso sollte man das nicht dürfen???

Als unser Kind 4 Monate alt war, haben wir mit Beikostangefangen. Dazu gab es Leitungswasser. Mit 6 Monaten hat er Milch nurnoch in Form von Müsli bekommen, ansonsten Wasser. Aber auch aus einem eigenen Becher wegen der Karies-Bakterien, die wir ja nicht an unser Kind weitergeben wollen. :-)

LG

2

Danke dir ja deshalb gebe ich mein Glas nicht .. danke ja deshalb frage ich warum man das nicht geben sollte die sagen weil die Nieren das nicht verarbeiten können ? Aber man gibt ja nicht mal ein ganzes Glas deshalb wollte ich mal nachfragen 😅

3

Naja, mein Kind hat seit es das erste Mal Wasser getrunken hat (besagte 4 Monate) durchaus einen ganzen Bechet leer gemacht. Das hab ich ja noch nie gehört,dass ausgerechnet Wasser schlecht für die Nieren sein soll – zu wenig Arbeit für das Organ?!?!?! 😂😂😂

Von destillietem Wasser würde ich dagegen Abstand nehmen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass da noch Mineralien etc drin sind. Aber sonst??? Wer verbreitet denn bitte so ein Blödsinn 😅

weitere Kommentare laden
4

Tatsächlich sollte man einem kleinen Baby unter 6 Monaten noch kein Wasser geben weil die Nieren das nicht verarbeiten können. Kleine Mengen werden wohl nicht sofort schaden aber google mal "Wasservergiftung Baby". Deswegen sollte man bei Flaschenkindern die Milch auch nicht dünner anmischen, sondern sich an die Herstellerangaben halten.

Hier ist es zum Beispiel auch erklärt warum:
https://www.hallo-eltern.de/baby/darf-mein-baby-wasser-trinken/

7

Beikost gebe ich schon.. gebe danach immer Milch zum Spülen 😅danke werde ich mir mal durchlesen

8

wasser kannst du ab dem moment wo das baby richtig brei isst bedenkenlos geben. natürlich ist die flüssigkeitsmenge pro tag zu beachten.
je nach brei z.B. mit fleisch sollte man nicht direkt danach Milch geben wegen dem Eisen welches dann nicht so verwertet wird wie es sollte (kennen ja noch viele von uns in der schwangerschaft mit eisentabletten und milchprodukten)
wenn man nur stillt ist zusätzliches wasser nicht nötig. bei säuglingen kann es durch wasserzufuhr zu einer wasservergiftung kommen aber wasser zu breimahlzeiten ist absolut i.o!

weiteren Kommentar laden
10

Ich kenne es so das man erst ab der 3 ersetzten Mahlzeit Wasser geben soll. Wegen der Niere und der wasservergiftung die auftreten kann.
Aber dein baby ist noch so klein.
Geb ihm doch bitte Milch zu trinken. Was spricht denn gegen Milch, außer das die Mutter mehr Arbeit hat?
Milch ist die hauptnahrungsquelle bis zum (min.) 1. Geburtstag.
Hast du den Spruch "food under one is just for fun" schon mal gehört?
Versuch das doch mal zu berücksichtigen und nimm euch den druck raus.
Warm müssen die Babys nur alle so oft gehetzt werden?
Einfach mal auf euch zukommen lassen.

Ist für alle viel schöner.
Alles gute euch.

11

Guten Morgen danke für deinen Beitrag meine Kleine ist so neugierig am liebsten würde sie sogar vom Tisch essen was ich natürlich nicht zulasse. Deshalb die Frage mit dem Wasser ☺️denn sie möchte immer wieder von meinem Wasserglas trinken was ich natürlich nicht mache aber dann habe ich überlegt ob ich sie einfach mal von einem anderen glas probieren lassen deshalb meine Frage ..

ich möchte ihr jetzt nicht regelmäßig Wasser geben

😁
danke

Top Diskussionen anzeigen