Abendbrei- welches Obst ist denn geeignet?

Hab gelesen daß man in den Abendbrei Obst ungekocht reiben soll- stimmt das so? Und welches verwendet ihr? Nur Bioobst, in Form von Birne oder Apfel viell? Oder geht auch Banane zu reiben????Was vertragen die Kleinen den anfangs gut?

1

Hallo,

ich nehme generell für mein Kind nur Bioobst und -gemüse (, für mich meistens auch...;-))

Banane kannst du auf jeden Fall nehmen, einfach mit der gabel zudrücken und unterrühren, alles andere (Apfel, Birne, Pfirsich, Aprikose.....) püriere ich einfach rein.

Du musst ausprobieren, was dein Baby verträgt. fang einfach mal mit banane und Apfel an, die sind meist problemlos. Und dann nicht zu viel auf einmal ausprobieren: Erst ne Woche Banane , dann ne Woche Apfel...

ich mach den abendbrei oft auch mit ein bißchen saft (orange oder Beerensaft).

Viel Spaß, #koch

nic

2

Hallo karina,

wie altist denn Dein Kind?

Neue Obstsorten sollten immer erst als gekochte Variante eingeführt werden. Wenn se gekocht vertragen werden kann man sie auch roh geben(ab ca. 8-9 Monaten). Bananen als einzige Ausnahme von Beginn an roh.

In den Abendbrei habe ich entweder etwas Vit.C angereicherten Apfesaft (HIPP und Co) gegeben oder etwas Obstmus (Apfel oder Birne). Mittlerweile nehme ih eine zerdrückte reife rohe Birne oder einfah Reste vom Mittagsnachtisch (Apfelmus o.ä.)

LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen