Aufbewahrung Muttermilch

Da ich mein Baby an die Flasche gewöhnen will, möchte ich in Zukunft öfter abpumpen. Ich habe aber keine extra Gefäße zum aufbewahren. Kann ich die Milch in der Flasche mit Sauger und Flaschendeckel aufbewahren oder bräuchte ich extra Deckel zum aufbewahren im Kühlschrank?
Es geht erst mal nur darum um es auszuprobieren ob er die Flasche nimmt.
Mit meiner Handpumpe bekomme ich maximal 50 bis 60 ml raus und brauche gefühlt ewig. Mache ich etwas falsch?
Würdet ihr zu einer elektrischen Raten? Kriegt man die in der Apotheke ausgeliehen? Oder auf Rezept vom Frauenarzt?
Was kostet sowas?

Wie ist das hygienisch wenn man sich eine Pumpe ausleiht?

Wie lange dauert abpumpen mit einer elektrischen?

Da du für dein "privates Vergnügen " abpumpen möchtest wirst du es selbst ausleihen müssen.
Auf Rezept gibt es das wenn eine medizinische Notwendigkeit besteht.
Es ist hygienisch, denn du bekommst das Gerät und dann dein eigenes abpumpset. Das Gerät kommt mit der Milch nicht in Verbindung und wenn du die Pumpe wieder zurück gibst behältst du das abpumpset.
Allerdings heißt es nicht automatisch das du mit einer elektronischen Pumpe auch mehr Milch raus bekommst. Es gibt Frauen die in Reihe das dritte Kind voll stillen , es wächst und gedeiht, aber die bekommen nicht einen Milliliter abgepumpt.
Das ist auch so eine Sache die sehr individuell ist und ausprobiert werden müsste.

Was die Lagerung der Milch angeht kannst du das auf der Seite von medela sehr gut nachlesen. Das ist ausführlich und gut verständlich.

Ich hab vom arzt so ein rezept bekommen er hat einfach stillprobleme draufgeschrieben so bekam ich die 1 monat gratis danach kostet es 16€ im monat. Du musst da ein neues abpumpset kaufen aus hygienischen gründen. Da ist auch 1 behälter dabei mit deckel. Ich hab mir mumibeutel gekauft mit denen kann man es einfrieren. Bei der handpumpe kam bei mir fast gar nichts bei der elektrischen kommt ganz viel. Auch wenn bei dir nicht mehr kommen sollte geht es auf jeden fall schneller und ist nicht so anstrengend.
Auf der medela internetseite ist slles super erklärt zur lagerung von mumi.

Hey
Ich habe auch zur Flaschengewöhnung abgepumpt. Hatte mir extra eine elektrische von Avent gekauft, bin damit auch sehr zufrieden. Von einer Freundin habe ich dann noch eine Handpumpe bekommen, die finde ich viel praktischer und bekomme da genauso viel Milch raus.
Am besten läuft es, wenn meine Kleine an der einen Seite trinkt und ich an der anderen Pumpe. Oder du schaust dir beim Pumpen Bilder auf dem Handy von deinem Baby an ☺

Es hat übrigens 3 Monate lang super mit der Flasche geklappt. Gerade verweigert sie die Flasche jedoch total 🤔

Im Kühlschrank bei 4 oder 5 Grad kannst du die Milch mit Sauger und Deckel bis zu 2 oder sogar 3 Tage aufbewahren. Da braucht man keine extra Gefäße für.

Top Diskussionen anzeigen