Kind krank u stillt nicht mehr

Hallo

Meine Kleine ist 18 Monate, und ich stille seit über einem halben Jahr nur noch morgens und abends etwas.

Jetzt ist sie krank u verweigert plötzlich seit Dienstag die Brust. Sie beisst mich. Das hat sie noch nie getan!

Für mich ist das grundsätzlich ok.
Ich neige jedoch zu Milchstau und Brustentzündung.
Noch merke ich nicht, dass sich was staut.

Seit heute trinke ich Pfefferminztee.

Gibt es Erfahrungen für mich?

Reguliert sich die Milchmenge nun automatisch...?

Pumpe habe ich keine u ich würde es durchaus begrüßen, wenn das das Ende wäre...

Freue mich über jeden Tipp!
Viele Grüße

Die Milchmenge reguliert sich selbst. Salbeitee hilft auch. Ansonsten maximal ausstreichen, wenn die Brust spannt und dann kühlen. Auf eine Pumpe würde ich verzichten, sonst regst du die Produktion wieder an..

LG

Dank dir.
Mit dem Ausstreichen tue ich mir etwas schwer. Das klappte zu Beginn der Stillzeit gut, aber mittlerweile...kommt da kaum was...

Bin gespannt, wie es weitergeht, wenn sie wieder gesund ist. Ob sie wieder ran will;)?

VG

Top Diskussionen anzeigen