Stillen klappt fast nur noch im Liegen

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter ist 16 Wochen alt und seit 3 Wochen oder so klappt das Stillen fast nur im Liegen. Also ich stille sie seitlich und sie liegt auf dem Rücken und dreht ihren Kopf zu mir oder sie liegt auch teils seitlich.
Nachts ist das ja kein Problem und praktisch. Aber tagsüber mega unpraktisch.
Sobald ich sie in die Wiegeposition nehme, trinkt sie vlt 2 min und fängt dann an sich zu krümmen und zu wehren. Hab schon versucht sie ähnlich wie beim Liegen zu positionieren, aber da genauso.
Daheim ist das ja nicht besonders schlimm, kuscheln wir halt. Aber unterwegs bereitet mir das immer mehr Probleme.
Sie bekommt so immer nur paar Schlücke. Danach zeigt sie nicht unbedingt Hungerzeichen, aber ist so natürlich schneller wieder durstig/hungrig. Kann mich unterwegs ja schlecht irgendwo hinlegen.

Hatte jemand schon mal so einen Fall?
Zunehmen tut sie weiterhin brav, wiegt schon über 7kg.
Finde das halt mega nervig und weiß einfach nicht, wo das Problem liegt😞

1

Manche Kinder haben das wohl 🙈

Wir waren im August auf einer Hochzeit, zum Glück hat mein Schwager zu Hause gefeiert. Motte hasst eigtl stillen im Liegen. Aber sie war so durch, ich musste da ins Schlafzimmer, Baby aufn Rücken und ich im Vierfüßler drüber und stillen, sie hat nur gebrüllt 🙈🙈🙈 da hat sie dann endlich getrunken 🤷‍♀️

Ansonsten - dann halt Schlückchenweise stillen 🤷‍♀️

2

Wir hatten das auch. Ich fühle mit dir, denn das ist sehr nervig. Nachdem ich Schmerzen ausschließen konnte (Kinderarzt), musste ich da irgendwie durch. Bei mir ging das so mit 10 Wochen los und hörte einfach auf als er ca. 4,5 Monate war. Keine Ahnung was los war...
Drücke die Daumen, dass es bei dir schneller vorbei ist.

3

Urgh dann muss ich da wohl durch😅
An sich Hauptsache, dass sie irgendwie trinkt.

Top Diskussionen anzeigen