Beikostthema: wie Fleisch zubereiten

Hallo 😊

ich koche fĂŒr meinen kleinen Mann seit 2 Wochen GemĂŒse-Kartoffel-Brei selber.😋
.
Da ich Ende der Woche mit Fleisch anfangen möchte, stelle ich mir nun die Frage, ob ich das Fleisch in StĂŒckchen eingefriere und immer frisch Dampfgare oder schon vorher alles koche und pĂŒrriert eingefriere.

Wie handhabt ihr das? Was ist besser, bzgl Bakterien und Keimen, dem wichtigen Eisen, etc..... (oder denke ich mal wieder zuviel?)
Ich habe da bisher leider gar keine Erfahrung.

Da ich auch Fisch geben möchte, nun gleich die nÀchste Frage: welchen kauft ihr da und woher? (Supermarkt, Fisch-Frischtheke,...)

Danke schonmal 😊

Ach ja, habt ihr von anfang an verschiedenes Fleisch verwendet?
Welches habt ihr? Außer Rind (Tafelspitz), weiß ich nicht, welches ich am Anfang verwenden kann.

Ich habe vor 2-2-2-2 zu kochen ( 2 Tage Fleisch, 2 Tage Veggie, 2 Tage Fleisch, 2 Tage Fisch)

Hi!
Ich friere pĂŒriert ein und portioniere in EiswĂŒrfel behĂ€lter.

Kaufen tu ich das Fleisch und Fisch meist auf dem Markt, GeflĂŒgel aus der Bio Abteilung im Rewe.

Der Fisch muss sushi QualitĂ€t haben, sprich darf er nicht vorher eingefroren gewesen sein, was die meisten Fische leider sind. Ich hab da ein sehr gutes GesprĂ€ch mit einer fachfrau gefĂŒhrt und von ihr einen solchen Fisch erhalten (lachs).

Welche fleischsorten ich bereits verarbeitet habe:
Rind, Lamm, HĂ€hnchen und Pute.

Vegetarisch mach ich diese Woche zum ersten Mal. Wichtig ist dabei Getreide einzuarbeiten und den saftanteil zu erhöhen.

LG

Also ich kaufe gutes Fleisch beim Fleischer, koche und pĂŒriere das und friere es Portionsweise ein. Da ich nicht an der KĂŒste wohne kaufe ich den Fisch tiefgekĂŒhlt. MSC und Bio und bereite den dann jedesmal frisch zu,da ein erneutes einfrieren nicht gut ist.

Achso, und ich mache 2 Tage Fleisch, 1 Tag Fisch und sonst vegetarisch

Top Diskussionen anzeigen